Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Donnerstag, d. 07.12.2017, in der Zeit von 12:00 - 12:30 Uhr 31061 Alfeld, Südwall, Parkplatz Postpassage

Die 62-jährige Geschädigte aus Grünenplan parkte ihren titangrauen Pkw Renault Megan in Alfeld,Südwall auf dem Parkplatz der Postpassage. Sie benutzte den 3. Stellplatz links. Zum Zeitpunkt des Abstellens war der Pkw unbeschädigt. Als sie zu ihrem Fzg. zurück kehrte, stellte sie auf den ersten Blick die Kratzer und Dellen auf der linken Fzg.-Seite an der Beifahrertür und dem Radlauf fest. Roter Fremdlack befand sich in den Kratzern. Ein unbekannte Fahrzeugführer hatte vermutlich bei dem Ein- oder Ausparken den Schaden verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Schadenshöhe ca. 1500 Euro

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: