Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

08.11.2017 – 12:32

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Tankstellenüberfall

Hildesheim (ots)

(clk.) Gestern Abend, Dienstag, 07.11.2017, 20:00 Uhr, hat ein bisher unbekannter männlicher Täter versucht, die Jet-Tankstelle in Hildesheim, Lerchenkamp, zu überfallen. Nach Schilderungen der 51-Jährigen anwesenden Angestellten soll der Täter gegen 20:00 Uhr das Tankstellengebäude betreten haben. Der Mann habe vor seinem Mund einen dunklen Schal und eine dunkle, ins Gesicht gezogene, Base-Cap getragen. Er sei zum Verkaufsbereich gekommen, wo er eine Tasche auf den Tresen gelegt haben soll. Nun habe er die 51-Jährige aufgefordert, Geld in die Tasche zu legen. Da es zu keinerlei ernstaften Bedrohungen mittels einer Waffe oder ähnlichem gekommen sein soll, habe die Angestellte an der Ersthaftigkeit gezweifelt und kein Geld in die Tasche getan. Etwa zu diesem Zeitpunkt sei im Bereich der Zapfsäulen ein Kunde zu erkennen gewesen, der in Richtung Tankstellengebäude unterwegs war. Diese Person, der sich später als Zeuge zur Verfügunug stellte, dürfte auch vom Räuber wahrgenommen worden sein. Er soll nun seine Tasche an sich genommen und das Gebäude verlassen haben. Dann sei der Täter zu einem Fahrrad gegangen, dass er am Gebäude abgestellt hatte. Mit dem Rad flüchtete er auf die Straße Lerchenkamp in Richtung Steuerwalder Straße. Die von der Angestellten alarmierte Polizei leitete eine Sofortfahndung ein, die jedoch erfolglos blieb.

Folgende Täterbeschreibung liegt der Polizei vor:

Männlich, 170 -180 cm groß, scshwarze Regenjacke, blaue Jeans, dunkle Schuhe, schwarze Base-Cap.

Nach bisherigen Ermittlungen und erfolgter Zeugenbefragungen ist es sehr wahrscheinlich, dass sich der Täter bereits einige Zeit vor dem versuchten Überfall auf dem Tankstellengelände aufgehalten hat. Die Ermittler suchen daher nach weiteren Zeugen, die noch vor 20:00 Uhr auf dem Tankstelle waren und dort möglicherweise den Räuber mit seinem Fahrrad und der schwarzen Base-Cap gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim