Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: In Burgstemmen stürzt ein Radfahrer und zieht sich schwere Verletzungen zu

Hildesheim (ots) - Nordstemmen/Burgstemmen(fm) Am Sonntag, den 14.12.2014, um ca. 15:50 Uhr befuhr ein 41-jähriger Radfahrer die Nordstraße in Burgstemmen Richtung Nordstemmen. Nahe der B1 stürzte der Radfahrer und blieb bewusstlos auf dem Radweg liegen. Personen, die zufällig vorbeikamen und den unbeweglich daliegenden Radfahrer sahen, alarmierten über Notruf die Rettungskräfte. Der Radfahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Da der Radfahrer, der in Elze wohnt, sich nicht mehr an das Unfallgeschehen erinnern kann, bittet die Polizei Zeugen, die den Unfallhergang bzw. Sturz des Radfahrer beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 05066/9850 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: