PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

01.12.2020 – 12:12

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Herborn und Wetzlar: Polizei kontrolliert die Einhaltung der aktuellen Hessischen Corona-Verordnung

Dillenburg (ots)

Am vergangenen Samstag (28.11.2020) kontrollierten Wetzlarer und Herborner Polizisten, die Einhaltung der derzeitig gültigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Unterstützt wurden die Beamten durch Kollegen der Bundespolizei, sowie von Mitarbeitern der Städte Herborn und Wetzlar.

Im Rahmen von eigenen Feststellungen, sowie nach Hinweisen aus der Bevölkerung sind insgesamt 52 Ordnungswidrigkeitsanzeigen im Laufe des Samstags eingeleitet worden.

Herborn:

Die Ordnungshüter kontrollierten gegen 17:15 Uhr eine Gruppe feiernder Personen an der Herbornseelbacher Grillhütte. Unter Missachtung sämtlicher Corona-Regeln tranken die Feiernden Alkohol. Die Beamten stellten die Personalien fest und erteilten Platzverweise.

Danach überwachten die Polizisten weitere Örtlichkeiten im Stadtgebiet Herborn. Weder am Bahnhof, am Schießplatz, am Aussichtsturm "Dillblick" oder in diversen Bars und Gaststätten stellten die Ordnungshüter Verstöße fest.

Wetzlar:

In der Wetzlarer Innenstadt hielten sich die Menschen an die Corona-Regeln.

Im Einkaufszentrum Forum trafen die Beamten jedoch einige Bürgerinnen und Bürger an, die keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen. Die Personalien der Personen wurden festgehalten.

Bei einer Kontrolle in der Asylunterkunft am Karl-Kellner-Ring stellten die Polizisten zwei unter Quarantäne stehende junge Männer außerhalb des Hauses fest. Weitere vier Männer verstießen gegen die Quarantäne, indem sie ihre zugewiesenen Zimmer verließen. Auch deren Personalien hielten die Ordnungshüter fest.

Einen letzten Verstoß ahndeten die Polizisten um Mitternacht. Eine Person verstieß gegen das Alkohol-Verbot in der Öffentlichkeit nach 23:00 Uhr.

Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang noch einmal eindringlich alle Bürgerinnen und Bürger des Lahn-Dill-Kreises zur Einhaltung der Regelungen der aktuellen Hessischen Corona-Verordnung. Die sehr dynamische Entwicklung erfordert die Mitwirkung eines jeden Einzelnen.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill