Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

11.04.2019 – 13:48

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Ladendieb in Haiger erwischt
Spirituosen und Kaffee im Wert von rund 300 Euro gestohlen

Dillenburg (ots)

   -- 

Haiger: Einer aufmerksamen Kundin des Lidl-Marktes in der Bahnhofstraße und die Hartnäckigkeit zweier Mitarbeiter verdankt die Dillenburger Polizei die Festnahme eines Ladendiebes.

Gestern Nachmittag (10.04.2019) beobachtete die Kundin wie ein Mann mehrere Flaschen Alkohol unter dem Pullover versteckte und, ohne diese zu bezahlen, die Kasse passierte. Eine Mitarbeiterin stoppten den Mann noch im Markt und informierte die Polizei. Als der mitbekam, dass die Polizei auf der Anfahrt ist, nahm er reiß aus. Der Mitarbeiter stellte den Flüchtigen letztlich in der Walkenmühlstraße und übergab ihn der Polizei.

Der 45-jährige Rumäne mit festem Wohnsitz im Landkreis Offenbach räumte sofort ein, neun Flaschen Aperol gestohlen zu haben. Um die Beute sicher aus dem Markt zu schmuggeln, trug er unter seiner Oberbekleidung eine Weste aus stretchfähigem Material, die er an seiner Jacke festgetackert hatte, um ein Herausfallen der Flaschen zu verhindern. Er wies sich mit einer rumänischen ID-Karte aus und gab an, mit dem Zug angereist zu sein. Sein professionelles Vorgehen und Erfahrungen aus zurückliegenden Ladendiebstählen dieser Art, machte die Ordnungshüter stutzig und sie suchten den Parkplatz am Markt ab. Dort entdeckten sie einen in Offenbach zugelassenen Pkw, der auf die Ehefrau des Ladendiebes zugelassen ist. Im Wagen fanden die Polizisten weitere Alkoholika: 13 Flaschen Aperol, 18 Flaschen Ramazzotti sowie eine Flasche Ballantine´s Whisky und fünf Päckchen Kaffee im Gesamtwert von 330 Euro. Zur Herkunft gab der 45-Jährige an, dies auf einem Flohmarkt gekauft zu haben. Auf den Hinweis, dass die Flaschen und der Kaffee in Lidl-Tüten aufbewahrt wurden, reagierte er nur mit Schulterzucken.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass die im Auto des 45-Jährigen sichergestellte Beute aus Diebstählen aus anderen Lidl-Märkten stammt. Zudem ergab eine Überprüfung der Gerätenummer seines mobilen Navigationsgerätes, dass dies aus einem Autoaufbruch 2018 im Main-Taunus-Kreis stammte. Die Dillenburger Polizei ermittelt wegen Ladendiebstahls sowie wegen des Verdachts der Hehlerei.

Die Polizisten stellten die Beute aus dem Wagen sicher. Der Dieb musste mit auf die Dillenburger Wache, wo seine Vernehmung und erkennungsdienstliche Behandlung folgte. Er ist bisher einmal wegen Ladendiebstahls bei der Polizei auffällig geworden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft durfte er nach den polizeilichen Maßnahmen die Wache wieder entlassen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell