Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

08.07.2020 – 15:47

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 08.07.2020 für den Bereich Braunschweig und Salzgitter.

Salzgitter (ots)

Nach Verfolgungsfahrt konnte das Fahrzeug gestellt werden.

Feststellort: Braunschweig, Thiedestraße.

Antreffungsort: Salzgitter-Thiede, Panscheberg.

Vorfallzeit: 08.07.2020, 01:15 Uhr.

Nach bisherigem Ermittlungsstand beabsichtigte die Polizei, einen Pkw Ford mit einem Kennzeichen aus Salzgitter zu kontrollieren. Ermittlungen ergaben, dass das Kennzeichen als entwendet gemeldet wurde.

Nachdem die Beamten dem Fahrer das Anhaltesignal (STOP-Zeichen in Verbindung mit Blaulicht und Martinshorn) gegeben hatten, erhöhte er seine Geschwindigkeit und versuchte im weiteren Verlauf seiner Fahrt, den Polizeibeamten zu entkommen.

Das Fahrzeug kam schließlich in Salzgitter-Thiede zum Stillstand, alle vier Insassen flüchteten aus dem Pkw.

Im Rahmen der fußläufigen Fahndung konnte die Polizei einen Insassen stellen. Es handelt sich um einen 21-jährigen Mann aus Salzgitter. Dieser führte eine geringe Menge an Marihuana mit.

An der Fahndung waren zahlreiche Funkstreifenwagen der Polizei und ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Das Fluchtfahrzeug stellte die Polizei sicher.

Gegen den Fahrer, der derzeit flüchtig ist, ermittelt die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell