Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

28.01.2020 – 10:29

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 28. Januar 2020:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Zeugen geben Hinweis auf Ladendieb

Montag, 27.01.2020, gegen 12:00 Uhr

Zeugen beobachteten am Montagmittag einen bis dahin unbekannten Mann beim Diebstahl von Socken, welche sich an einem Verkaufsständer vor einem Geschäft in der Wolfenbütteler Fußgänger befanden. Die Zeugen trafen kurz darauf einen Kontaktbeamten der Polizei, welcher in der Fußgängerzone in Uniform zu Fuß auf Streife war, und informierten diesen über den Vorfall. Der Kontaktbeamte konnte den mutmaßlichen Dieb, einen 49-jähjrigen Wolfenbütteler, kurz darauf am Kornmarkt stellen. Bei der anschließenden Personalienfeststellung gab der 49-Jährige einen weiteren Ladendiebstahl zu, den er kurz zuvor begangen hatte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 49-Jährige nach Hause entlassen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

Wolfenbüttel: Sachbeschädigung an PKW

Montag, 27.01.2020, zwischen 16:10 Uhr und 16:45 Uhr

Unbekannte Täter zerkratzten mit einem spitzen Gegenstand die Heckklappe eines in der Jahnstraße in Wolfenbüttel zum Parken abgestellten schwarzen VW Golf. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 400 Euro geschätzt. Tatzeit: Montag, 27.01.2020, zwischen 16:10 Uhr und 16:45 Uhr. Hinweise: 05331 / 933-0.

Sickte: Autofahrer mit 1,48 Promille unterwegs

Montag, 27.01.2020, gegen 12:15 Uhr

Am Montagmittag kontrollierte eine Streife der Polizei Cremlingen einen Autofahrer, der mit seinem Auto in der Schöninger Straße in Sickte unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung beim 23-jährigen Fahrer fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führescheines sowie die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folgen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter