Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

22.01.2020 – 10:49

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 22.01.2020 für den Bereich Salzgitter.

Salzgitter (ots)

Täter erbeutete bei einem Überfall Bargeld.

Salzgitter, Bruchmachtersen, Leibnizstraße, 21.01.2020, 13:25 Uhr. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass zur Tatzeit ein Täter die Räume eines Dienstleistungsunternehmens betreten und unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld gefordert hatte. Der Täter erbeutete offensichtlich einen Geldbetrag im niedrigen dreistelligen Bereich. Der Mann flüchtete nach der Tat unerkannt und konnte von Zeugen wie folgt beschrieben werden: Asiatische Herkunft, das Alter wird auf Mitte zwanzig Jahre geschätzt, ca. 170 cm groß, schlanke Figur, trug eine schwarze Mütze und einen bordeaux farbenen Schal, welchen er ins Gesicht gezogen hatte, graue Hose, schwarze Jacke und einen großen schwarzen Kunststoffrucksack.

Die Polizei fahndete nach dem Mann. Zeugen, die Angaben zur Tat und dem Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell