Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

04.05.2019 – 14:01

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des PK Peine für den Bereich Peine vom 04.05.2019

Peine (ots)

Körperverletzung Am 03.05.2019 gegen 13:30 Uhr ist es in der Gleiwitzer Straße zu einer Körperverletzung gekommen. Ein 27jähriger würgte einen ebenfalls 27jährigen am Hals und versuchte ihm ein Bein zu stellen. Das Opfer soll zuvor die Freundin des Beschuldigten beleidigt haben.

Ladendiebstahl Am 03.05.2019 um 14:50 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv, wie eine16jährige die Verkäuferin einer Parfümerie ablenkte. Der 22jährige Freund nutzte dies um Parfum im Wert von 117 Euro zu entwenden. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Tankbetrug Am 01.05.2019 um 10:06 Uhr tankte ein bislang unbekannter Beschuldigter am Esso-Autohof im Wert von 133,40 Euro. An der Kasse bezahlte er lediglich andere Ware und verließ das Tankstellengelände.

Sachbeschädigung durch Graffiti Bereits in der Nacht vom 22.04. auf den 23.04. kam es in Meerdorf, Am Hohendorn zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti. Durch einen 14jährigen und einen 13jährigen wurden dortige Container sowie eine Feldscheune besprüht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind Am 03.05.2019 um 07:30 Uhr kam es in Peine, Am Schlosswall zu einem Zusammenstoß zwischen einem 10jährigen Kind und einem PKW. Die PKW-Fahrerin war mit leicht überhöhter Geschwindigkeit in einen verkehrsberuhigten Bereich eingefahren. Das Kind stürzte und verletzte sich leicht am Knie.

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen Am 03.05.2019 um 15:00 Uhr kam es im Bereich Lehmkuhlenweg/Heideweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Audi und einem VW. Der Audi-Fahrer hatte hierbei die Vorfahrt des VW missachtet. Der Beifahrer des Audi wurden dem Klinikum Peine zugeführt. Der Beifahrer des Audi des VW wurde ebenfalls leicht verletzt.

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motorradfahrer Am 03.05.2019 um 18:00 Uhr kam es in der Verlängerung des Feldweges "Zum Wendesser Moor" zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 17jähriger Motorradfahrer leicht verletzte. Der 17jährige war zuvor mit seinem Leichtkraftrad liegen geblieben. Als er sich von einem 22jährigen mit dem Auto abschleppen ließ, lief ein nicht angeleinter Hund auf den Feldweg. Obwohl es nicht zu einem Zusammenstoß mit dem Hund kam stürzte der 17jährige und zog sich leichte Verletzungen an Hand und Knie zu.

Kletternde Jugendliche An der Fassade des Parkhauses in der Werderstraße wurde eine Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 15 und 20 Jahren festgestellt. Die Jugendlichen kletterten im Bereich des 3. Parkdecks an der Außenfassade. Sie erhielten einen Platzverweis, die Minderjährigen wurden an die Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell