Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

16.04.2019 – 11:57

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 16.04.2019

Salzgitter (ots)

Einbruch in Sporthalle

Zwischen Freitag, 22:00 Uhr, und Montag, 08:00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter vermutlich über ein Vordach in eine Sporthalle im Hans- Böckler- Ring in Salzgitter ein. In der Sporthalle wurden mehrere Fenster beschmiert und versucht weitere Türen aufzubrechen. Ob etwas entwendet wurde kann zum derzeitigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 700 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Salzgitter, Telefon 05341/ 18970, in Verbindung zu setzen.

PKW zerkratzt

Einen im Kranichdamm in Salzgitter- Lebenstedt abgestellten Audi A4 zerkratzten bislang unbekannte Täter am Montag zwischen 08:30 Uhr und 15:40 Uhr und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Verkehrsunfall

Am frühen Montagmorgen, gegen 05:30 Uhr, kam es auf der Abfahrt der B6 in Richtung Braunschweiger Straße in Salzgitter- Bad zu einem Verkehrsunfall. Ein 52- jähriger PKW- Fahrer aus Salzgitter befuhr die B 6 von Baddeckenstedt kommend in Richtung Goslar. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr mehrere Verkehrszeichen und kam anschließend im Straßengraben zum Stehen. Der Salzgitteraner flüchtete zunächst fußläufig vom Unfallort, zeigte später aber Reue und suchte die nächste Polizeidienststelle auf. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt, am PKW entstand Totalschaden. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter