Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

15.03.2019 – 07:19

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: (Mainz) - Geldausgabeautomat gesprengt - Wir suchen Zeugen

Mainz (ots)

In den frühen Morgenstunden des 15.03.2019 wurde um 04:08 Uhr ein Geldautomat der Sparkasse in der Lucy-Hillebrand-Straße in Mainz von bisher unbekannten Tätern gesprengt.

Von Zeugen konnten vier verdächtige Personen bemerkt werden, die mit einem dunklen Fahrzeug flüchteten. Bei dem Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen Audi.

Die Polizei fahndet auch mittels Einsatzes eines Hubschraubers nach den flüchtigen Tätern.

Die Polizei fragt:

Wer hat in der Zeit vor oder nach der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Lucy-Hillebrand-Straße gesehen?

Wo ist vor oder nach der Tat ein schwarzer Audi mit Wormser Kennzeichen im Bereich der Lucy-Hillebrand-Straße bemerkt worden?

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131 / 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell