PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

02.12.2021 – 14:28

Polizei Paderborn

POL-PB: Dreister Taschendiebstahl

Bad Wünnenberg (ots)

(mb) Eine 77-jährige Autofahrerin ist am Mittwoch In den Erlen von dreisten Taschendieben bestohlen worden.

Die Seniorin fuhr gegen 10.45 Uhr mit ihrem Auto die Straße In den Erlen unterhalb der Aatalklinik entlang. Ein Mann hielt sie an und wollte eine Zwei-Euro-Münze gewechselt haben. Als die Autofahrerin angab, nicht wechseln zu können, öffnete der Mann dreist die hintere Tür des Autos. Dort lag die Handtasche des Opfers auf der Rückbank. Der Täter schnappte sich das Portmonee der 77-Jährigen aus der Tasche und lief damit in Richtung Kurpark davon. Er war vermutlich in Begleitung von zwei Frauen und einem weiteren Mann. Möglicherweise hatten sie das Opfer vor der Tat beim Geldabheben in der Volksbank beobachtet. Es soll sich um Südländer gehandelt haben. Eine der Frauen war klein und dick. Der Täter selbst hatte einen dunklen Oberlippenbart und trug eine dunkle Jacke sowie ein dunkle Hose.

Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zum Tatverdächtigen und seiner Begleitung machen können. Möglicherweise wurde in dem Zusammenhang mit der Personengruppe auch ein Fahrzeug gesehen. Sachdienliche Hinwiese nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn