Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

26.05.2020 – 10:01

Polizei Paderborn

POL-PB: Mülltonnenbox am Wohnhaus in Brand gesetzt - Ermittlungen wegen Brandstiftung

Paderborn (ots)

(mb) Nach einem nächtlichen Brand an der Hatzfelder Straße in Schloß Neuhaus, zwischen Mastbruchstraße und Trakehnerstraße, ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Ein Hausbewohner (58) bemerkte am Dienstag (26.05.2020) gegen 02.30 Uhr Rauch an einem Hausanbau aufsteigen. Er verständigte die anderen Hausbewohner, die sich alle schnell ins Freie begaben. An der Außenwand des Anbaus brannte eine Mülltonnenbox mit zwei Müllbehältern. Die Flammen beschädigten die Fassade und ein Fenster. Durch das Fenster drang der Rauch in das Haus. Auch ein Auto, das vor der Box stand, wurde leicht beschädigt. Ein Bewohner löschte mit einem Gartenschlauch bis die Feuerwehr eintraf und die Löscharbeiten übernahm. Der Rettungsdienst versorgte eine Hausbewohnerin (39) und den Zeugen, weil sie Rauch eingeatmet hatten. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei geht von einer Brandstiftung aus und sucht Zeugen, die in der Nacht in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn