Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

01.10.2019 – 11:16

Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Verletzte bei Alleinunfällen auf der L776

Büren/Salzkotten (ots)

(mb) Auf der Landesstraße 776 sind am Montag bei zwei ähnlich verlaufenen Alleinunfällen ein Mann und eine Frau verletzt worden. Beide Autos landeten auf dem Dach.

Ein 32-jähriger BMW-Fahrer fuhr gegen 06.25 Uhr bei stürmischem Wind und Regenschauern in Richtung Rüthen. In Höhe der Abfahrt Wewelsburg lief plötzlich ein Tier über die Straße. Beim Bremsen geriet der BMW außer Kontrolle und kam nach rechts von der Straße ab. Das Auto überschlug sich und blieb an der Böschung mit Totalschaden auf dem Dach liegen. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem BMW befreien. Mit einem Rettungswagen wurde er zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Im Regen und bei starken Windböen fuhr eine 18-jährige Opel-Corsa-Fahrerin gegen 12.50 Uhr in Richtung Rüthen. Bei Eickhoff, kurz vor der Kreisgrenze, erfasste eine Windböe das Auto und die junge Fahrerin verlor die Kontrolle. Sie kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Das Auto durchquerte eine Hecke und blieb auf dem Dach liegen. Auch in diesem Fall zog sich die Fahrerin leichte Verletzungen zu und konnte noch aus dem Auto klettern. Der Rettungsdienst nahm die Frau zur Untersuchung mit ins Krankenhaus nach Salzkotten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn