Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

19.02.2019 – 12:39

Polizei Paderborn

POL-PB: Inlinefahrerin von Auto erfasst

Paderborn (ots)

(uk) Eine junge Inlinefahrerin ist am Montagnachmittag in Schloß Neuhaus beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Gegen 17.50 Uhr hatte das 11-jährige Mädchen an einer Fußgängerampel der Bielefelder Straße gegenüber des Hatzfelder Platzes gestanden. Eine Zeugin beobachtete, dass die Schülerin zunächst bei rotlichtzeigender Ampel gewartet hatte. Als die hintere Ampel auf "grün" wechselte "fuhr" sie auf die Fahrbahn. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die auf der Mitte der Fahrbahn befindliche zweite Ampel noch "rot". Ein Autofahrer (20) der die Bielefelder Straße in Richtung Residenzstraße befahren hatte, konnte trotz Ausweichmanöver einen leichten Zusammenstoß mit dem Mädchen nicht mehr verhindern. Die Fußgängerin stürzte zu Boden und zog sich dabei leichte Verletzungen an der Hüfte zu. Sie wurde für ärztliche Untersuchungen mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell