Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

20.01.2019 – 09:35

Polizei Paderborn

POL-PB: PKW betrunken vor einen Baum gesetzt und geflohen

Salzkotten, Obertudorf (ots)

Die Polizei Paderborn wurde am 19.01.2019 gg.01.50 Uhr durch Zeugen darüber informiert, dass in Oberntudorf, ca. 20 m neben der Straße "Alter Hellweg" auf dem Feld ein stark beschädigter Nissan stehe. Das Fahrzeug war abgeschlossen, die Airbags hatten ausgelöst und im Fahrzeug befand sich keine Person. Auf der Fahrbahn wurden neben Driftspuren, ein überfahrender Begrenzungspfahl und ein beschädigter Baum festgestellt. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde der leicht verletzte 44jährige Fahrer an seiner Wohnanschrift in Salzkotten angetroffen. Er war mutmaßlich von der Unfallstelle geflohen, weil er betrunken gefahren war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer und Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von ca. 22.000 EUR.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell