Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

08.01.2019 – 13:34

Polizei Paderborn

POL-PB: Einbrüche in Supermarkt, Vereinsheim und Tankstelle

Salzkotten (ots)

(mb) Einbrecher hatten es in Salzkotten auf Zigaretten abgesehen. In einem Fall aus den letzten Tagen hinterließen sie Sachschäden in einem Sportheim.

Am Sonntagmorgen fiel der Einbruch in einen Supermarkt an der Upsprunger Straße auf. Über Nacht waren die Täter durch einen Nebeneingang in das Geschäft eingedrungen und hatten Zigaretten sowie einige Packungen Chips gestohlen. Nachmittags wurde der Einbruch in das Sportheim an der Theodor-Hürth-Straße entdeckt. Das Gebäude war zuletzt an Silvester genutzt worden. In der Zwischenzeit hatten die Täter mehrere Türen aufgebrochen und das Mobiliar beschädigt. Mehrere tausend Euro Sachschaden sind so entstanden. Gestohlen wurde vermutlich nichts.

In der Nacht zu Montag brach ein Täter durch die Eingangstür in die Aral-Tankstelle an der Geseker Straße ein. Ein Zeuge beobachtete die Tat gegen 03.20 Uhr und alarmierte die Polizei. Der Einbrecher war nach einer Minute verschwunden. Er hatte mehrere Stangen Zigaretten erbeutet.

Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell