Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

19.07.2018 – 20:33

Polizei Paderborn

POL-PB: Brand an einem Rohbau in Paderborn am frühen Donnerstag-Nachmittag

33098 Paderborn (ots)

Donnerstag, 19.07.2018, 16:22 Uhr 33098 Paderborn, Warburger Straße 101 Brand des Rohbaus eines Studentenwohnheims an der Warburger Straße

Gegen 16:22 Uhr wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung am Rohbau des neuen Studentenwohnheims an der Warburger Straße in Paderborn gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stand über dem Neubau eine etwa 20 Meter hohe, schwarze Rauchwolke. Es wurde festgestellt, dass das Flachdach des Gebäudes und darauf gelagerte Baumaterialien aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten waren. Während der Löscharbeiten mussten die Warburger Straße und umliegende Nebenstraßen für etwa 2 Stunden gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am Freitag durch das Fachkommissariat der Paderborner Polizei wieder aufgenommen. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von ca. 150 000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell