PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

02.08.2021 – 11:29

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Mit vollem Tank geflüchtet

Warendorf (ots)

Mindestens ein unbekannter Täter hat am Freitag (30.07.2021, 17.55 Uhr) an einer Tankstelle in Beckum getankt und ist anschließend ohne zu zahlen geflüchtet.

Der Täter ist mit einem schwarzen Porsche auf das Tankstellengelände an der Neubeckumer Straße gefahren. Hier tankte er das Auto voll, stieg ein und fuhr Richtung Innenstadt los. Kurze Zeit später entdeckten Polizisten in einem zivilen Pkw die Limousine. Als sie den Fahrer aufforderten anzuhalten, flüchtete er. Die am Porsche angebrachten Kennzeichen erwiesen sich als gestohlen.

Wie viele Personen in dem Auto saßen ist unklar. Ein Mann wird wie folgt beschrieben: circa 30 bis 35 Jahre alt, schlank Statur, Glatze und trug ein beigefarbenes T-Shirt.

Wer kann Angaben zu dem Auto, den Insassen oder dem Tankbetrug machen? Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Warendorf
Weitere Storys aus Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf