PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

03.03.2021 – 10:46

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Mutmaßlicher Ladendieb gestellt

Warendorf (ots)

Nach einem Diebstahl in Warendorf-Freckenhorst Mittwochnachmittag (02.03.2021, 15.00 Uhr) haben Polizisten einen mutmaßlichen Ladendieb gestellt.

Der 31-jährige Mann aus Suhl ist vermutlich an einem Diebstahl mehrerer Zigarettenpackungen aus einem Discounter an der Industriestraße beteiligt.

Der 31-Jährige war in dem Discounter einkaufen. An der Kasse verwickelte er die Kassiererin in ein Gespräch. Währenddessen stahl ein weiterer Mann mehrere Zigarettenpackungen aus der Auslage und verließ anschließend das Geschäft. An der Kasse haben die beiden Männer noch kurz miteinander gesprochen. Nachdem der 31-Jährige seine Ware bezahlt hatte, verließ auch er den Laden. Eine Kundin machte die Kassiererin auf den Diebstahl aufmerksam. Eine weitere Mitarbeiterin verfolgte den 31-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei. Die Beamten konnten den Suhler in der Nachbarschaft des Marktes antreffen. In Zusammenhang mit dem Diebstahl könnte auch ein auf dem Parkplatz abgestellter Ford Focus mit polnischem Kennzeichen stehen. In dem Auto fanden Polizisten eine Tasche mit möglichem Diebesgut. Sie stellten Auto und Tasche sicher.

Der zweite Täter ist flüchtig.

Wer kann Angaben zu dem Flüchtigen machen oder hat den Diebstahl beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell