Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

06.07.2020 – 16:53

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 200706.7 Brunsbüttel: Versucher Totschlag durch Messerstiche (Pressemeldung vom 01.07.2020, 200701.5) - Polizei sucht Zeugen!

Brunsbüttel (ots)

Am 30.06.2020 um 17.39 Uhr kam es in Brunsbüttel, Karlstraße, zu einem Streit zwischen zwei Personen, der schließlich mit einer durch Messerstiche erheblich verletzten Person endete. Beide Personen hatten sich zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bereits beim EDEKA-Markt in der Koogstraße gestritten. Die Polizei sucht nun Zeugen zu den beiden Vorfällen.

Die beiden 26jährigen Brunsbütteler, die am frühen Abend dann in die Messerstecherei verwickelt waren, hatten sich bereits in den Mittagstunden am EDEKA-Markt in der Koogstraße gestritten. Es ist davon auszugehen, dass dieses auch nicht leise von statten gegangen ist, so dass evtl. andere Kunden im oder vor dem Markt diesen Streit mitbekommen haben. Der Streit spielt vermutlich auch eine Rolle, dass die Kontrahenten dann am frühen Abend wieder aufeinandertrafen und es schließlich so eskalierte, dass der 26jährige Beschuldigte im Verlauf des Streits dann mehrfach auf den zweiten 26jährigen Brunsbütteler einstach und später durch die Polizei festgenommen wurde. Auch hier ist davon auszugehen, dass andere Personen diese Auseinandersetzung beobachtet haben.

Die Kripo Heide bitte nun Zeugen oder Personen, denen in diesem Zusammenhang etwas aufgefallen ist, entweder zu dem Streit am Mittag bei EDEKA oder am Abend in der Karlstraße, Kontakt mit der Kripo in Heide, Sachgebiet 1, Tel. 0481 / 94-551, aufzunehmen, da die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind.

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe