Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 100327.1 Itzehoe: Groß angelegte Durchsuchungsaktion der Itzehoer Kripo

Itzehoe (ots)

Nach mehrmonatigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Itzehoe in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe haben in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages umfassende Durchsuchungen mit Unterstützung des Landeskriminalamtes Hamburg und der Bereitschaftspolizeien Schleswig-Holstein, Hamburgs und Niedersachsen stattgefunden. Betroffen waren Objekte in Marne, Bad Bramstedt, Hamburg, in Niedersachsen in den Orten Freiburg an der Elbe, Munster und Wriedel und 13 Rechtsanwaltskanzleien im Bundesgebiet.

Die Maßnahme diente dem Auffinden von Beweismitteln und der Feststellung und Festnahme von Verdächtigen. Hintergrund sind Ermittlungen wegen des Verdachts des banden- und gewerbsmäßigen Betruges durch fiktive Verkehrsunfälle zum Nachteil verschiedener Versicherer.

Die Einsatzkräfte nahmen vier Personen aufgrund bereits bestehender Haftbefehle fest, ein ebenfalls mit den Taten in Zusammenhang stehender Mann befindet sich bereits in Untersuchungshaft. Es erfolgte die Sicherstellung von zahlreichen Beweismitteln, überwiegend in Form von Papieren.

An dem Einsatz waren mehr als fünfhundert Polizeibeamte aus verschiedenen Bundesländern und mehrere Staatsanwältinnen und Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Itzehoe beteiligt.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Itzehoe
Weitere Storys aus Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
  • 26.03.2019 – 12:14

    POL-IZ: 190326.3 Itzehoe: Rauchentwicklung in Wohnung

    Itzehoe (ots) - Gestern Abend, gegen 18.30 Uhr, rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in der Adolf-Rohde-Straße aus, da der Mieter der Obergeschoßwohnung nach seiner Rückkehr nach Hause eine völlig verrauchte Wohnung vorfand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Itzehoe stellten nach der ersten Sichtung der betroffenen Räumlichkeiten kein offenes Feuer fest. Ursächlich für die Rauchentwicklung war ...

  • 26.03.2019 – 12:08

    POL-IZ: 190326.2 Hohenaspe: Ein Autofahrer war unglaublich schnell unterwegs...

    Hohenaspe (ots) - Am Montagabend führten Polizeibeamte des Polizeibezirksreviers Heide eine Geschwindigkeitskontrolle innerhalb der Ortschaft Hohenaspe durch. In der Zeit von 18.15 Uhr bis 22.45 Uhr durchfuhren 2713 Autofahrer die Kontrollstelle im Charlottenburger Weg. Die Ordnungshüter stellten 195 Geschwindigkeitsverstöße im Verwarnungsgeldbereich fest. Im ...