Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

05.03.2019 – 10:14

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 190305.3 Itzehoe: Unter Alkoholeinfluss Baum und Schilder mitgenommen

Itzehoe (ots)

Bereits in der Nacht zum letzten Sonntag hat ein Itzehoer betrunken einen Verkehrsunfall verursacht und sich davongemacht. Letztlich griffen Einsatzkräfte ihn zuhause auf.

Gegen 03.00 Uhr beobachtete ein Verkehrsteilnehmer in der Störfischerstraße einen Autofahrer, der in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor, auf die Gegenfahrbahn und von dort in die Botanik geriet. Hier rammte der Mann einen Baum und zwei Verkehrszeichen und setzte seinen Weg anschließend mit erheblich beschädigtem Fahrzeug fort. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die den Unfallfahrer an seiner Wohnanschrift antraf. Bis hierhin war der 50-Jährige mit seinem Kleinwagen funkensprühend und unter Hinterlassen einer Schleifspur gelangt. An das vorangegangene Geschehen konnte der Beschuldigte sich nicht in Gänze erinnern - vermutlich aufgrund seines nicht unerheblichen Alkoholisierungsgrades. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,79 Promille. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und fertigten eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke und wegen der Verkehrsunfallflucht. Den Führerschein nahmen die Polizisten dem 50-Jährigen ab.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe