Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

02.12.2019 – 11:41

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Beim Schwarzfahren erwischt: Essenerin bespritzt Kontrolleur mit Muttermilch

Gelsenkirchen (ots)

Mit einem ungewöhnlichen Verhalten sah sich ein Ticketkontrolleur der BOGESTRA am Samstagmittag, 30. November 2019, konfrontiert. Weil gegen 11.50 Uhr eine 31-jährige Essenerin und ihr Begleiter ohne gültigen Fahrschein in der Bahnlinie 302 unterwegs waren, wurden sie durch den Ticketkontrolleur aufgefordert, die Straßenbahn an der Haltestelle "Am Stadthafen" zu verlassen. Im Verlauf der Personalienfeststellung entblößte die Essenerin ihre Brust und bespritzte den Ticketkontrolleur mit Muttermilch. Ihr männlicher Begleiter konnte fliehen.

Als die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, wehrte sich die aggressive 31-Jährige weiter vehement gegen die Feststellung ihrer Personalien, sodass sie fixiert werden musste. Da sie keinen Ausweis mit sich führte, wurde sie zur Identitätsfeststellung zur Wache gebracht, die sie später wieder verlassen konnte. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Schwarzfahrens ein und ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thimo Mallon
Telefon: 0209-365-2012
E-Mail: thimo.mallon@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen