PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Krefeld mehr verpassen.

20.04.2020 – 11:35

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Stadtmitte: Fußgänger von vier Männern angegriffen und leicht verletzt - Zeugen gesucht

Krefeld (ots)

Am Samstagnachmittag (18. April 2020) haben vier Männer einen Fußgänger am Südwall / Königstraße angegriffen und leicht verletzt.

Gegen 16:45 Uhr überquerte der 40-jährige Krefelder in Begleitungseiner Freundin den Südwall auf Höhe der Königstraße, als ein Mann aus einer vierköpfigen Gruppe die Frau anzüglich ansprach. Der Krefelder forderte die Männer auf, seine Freundin in Ruhe zu lassen, woraufhin ihn die Männer aus der Gruppe unvermittelt mit Faustschlägen attackierten. Einer schlug dem 40-Jährigen mit einer Glasflasche auf den Kopf.

Das Opfer wurde bei dem Angriff leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Eine Zeugin informierte die Polizei. Die Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos. Sie waren über die Königstraße in Richtung Stephanstraße geflüchtet.

Einer der Männer war circa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und von schlanker Statur. Er trug eine graue Kappe und dunkle Kleidung.

Ein weiterer Mann hatte eine Glatze, war circa 40 Jahre alt und laut Aussage "vermutlich Nordafrikaner". Er trug eine beige Jacke.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (201)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Krefeld
Weitere Storys aus Krefeld