Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Krefeld mehr verpassen.

09.12.2019 – 11:49

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Sechs Einbrüche im Stadtgebiet - Zeugen gesucht

Krefeld (ots)

Am Wochenende (7./8. Dezember 2019) hat die Polizei Krefeld sechs Einbrüche registriert.

Am Samstag (7. Dezember 2019) registrierte die Polizei drei Einbrüche in den Stadtteilen Oppum, Linn und Bockum. An der Uerdinger Straße hebelten Einbrecher im Zeitraum von 14:30 und 23:45 Uhr die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung auf. Sie durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten Bargeld.

Zu einem weiteren Einbruch kam es in Linn an der Rheinbabenstraße. Dort gelangten Einbrecher im Zeitraum von 17:30 bis 20:15 Uhr auf unbekannte Weise in ein Mehrfamilienhaus. Im ersten Obergeschoss steckte von außen ein Schlüssel im Türschloss. Die Täter öffneten so die Wohnungstür und entwendeten Bargeld.

Am Giesenweg in Oppum schlugen Einbrecher im Zeitraum von 10 bis 22:55 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses ein und öffneten den Schließhebel. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld.

In der Nacht zu Sonntag (7./8. Dezember 2019) registrierte die Polizei einen vierten Einbruch in Cracau am Bismarckplatz. Dort kletterten Unbekannte im Zeitraum von 17:30 bis 0:20 Uhr über einen Anbau auf die Terrasse einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Sie hebelten die Terrassentür auf und entwendeten Elektrogeräte, Wäsche sowie Parfum.

Am Sonntagabend (8. Dezember 2019) überraschte eine Krefelderin zwei Einbrecher auf frischer Tat in ihrer Wohnung am Weeserweg im Stadtteil Kempener Feld/Baakeshof. Als sie gegen 17:45 Uhr nach Hause kam, hörte sie beim Betreten ihrer Wohnung laute Geräusche. Als sie nachschaute, sah sie zwei Männer, die vom Balkon heruntersprangen. Die beiden Einbrecher fielen auf die Markise der Nachbarn im Erdgeschoss, die dadurch abriss. Anschließend kletterten die beiden Männer im Garten über eine Mülltonne sowie Mauer und flüchteten in Richtung Forstwaldstraße. Sie entwendeten Schmuck.

Ein Täter ist etwa 25 bis 35 Jahre alt, circa 1,80 bis 1,85 Meter groß und von normaler Statur. Er hat dunkelblonde, kurze Haare und trug eine dunkle Jacke. Der zweite Mann war von normaler Statur und dunkel gekleidet. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover.

In Benrad-Süd an der Hinsbecker Straße kletterten Einbrecher am Sonntag (8. Dezember 2019) im Zeitraum von 13:15 bis 21:10 Uhr auf den Balkon einer Wohnung im ersten Obergeschoss und hebelten die Balkontür auf. Sie entwendeten Bargeld und Schmuck.

Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (908)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld