PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

21.01.2021 – 11:53

Polizei Duisburg

POL-DU: Fahrn: Vorfahrt genommen und Unfall verursacht

POL-DU: Fahrn: Vorfahrt genommen und Unfall verursacht
  • Bild-Infos
  • Download

Duisburg (ots)

Am Mittwochabend (20. Januar, gegen 22:30 Uhr) hat ein Mercedes-Fahrer an einer Kreuzung Dittfeld-/Teichstraße die Vorfahrtsregeln missachtet und einen Unfall verursacht. Der 25-Jährige war in Richtung Friedhof unterwegs und achtete an der Kreuzung zur Teichstraße nicht auf einen von rechts kommenden Ford. Er prallte erst nahezu ungebremst gegen den Ford und fuhr dann frontal gegen einen Ampelmast. Bei dem Unfall wurden beide Autos und die Ampel stark beschädigt. Der 25-Jährige kam mit dem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die 18 Jahre alte Fahrerin des Ford gab an, selbst zum Arzt gehen zu wollen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg