PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

15.06.2020 – 13:18

Polizei Duisburg

POL-DU: Alt-Hamborn: Polizei fasst zwei flüchtende Rollerfahrer

DuisburgDuisburg (ots)

Drei Männer auf zwei Rollern haben sich in der Nacht zu Montag (15. Juni, gegen 1:20 Uhr) verdächtig gemacht, weil sie im Bereich Hamborner Straße/Stadtwald beim Anblick eines Streifenwagens plötzlich Gas gegeben hatten. Die Polizei konnte zwei von ihnen (25 und 30) samt einer roten Aprilia und einer schwarzen Piaggio im Stadtwald stellen. Beide Roller sind offenbar frisiert, sodass sie laut Angaben des Duos mindestens 60 km/h fahren können. Keiner der beiden Männer konnte dafür eine Fahrerlaubnis vorweisen. Zudem waren an den Rollern abgelaufene Versicherungskennzeichen aus den Jahren 2008 und 2019 angebracht. Bei dem schwarzen Roller war die Identifikationsnummer nicht mehr lesbar, sodass der Verdacht des Diebstahls besteht. Für weitere Überprüfungen wurden die beiden Roller sichergestellt. Der 30-jährige gab an, einige Stunden vor der Fahrt Cannabis geraucht zu haben und bekam zusätzlich eine Anzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein dritter Verdächtiger ist nach wie vor flüchtig. Zeugenhinweise nimmt das Kommissariat 34 unter der 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg