Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

16.01.2020 – 15:38

Polizei Duisburg

POL-DU: Innenstadt: Polizei bremst Geschwindigkeitssünder aus

Duisburg (ots)

Erneut hat der Verkehrsdienst der Duisburger Polizei am Mittwochmittag (15. Januar) Geschwindigkeitsmessungen auf der Plessingstraße in Höhe einer Baustelle an der Rampe zur L 60 vorgenommen. Bedingt durch die Baumaßnahmen sind die dortigen Fahrspuren verengt und die zulässige Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt. Obwohl diese Regelung seit neun Monaten besteht, mussten die Beamten innerhalb von drei Stunden 50 Verkehrsteilnehmer wegen zu schnellen Fahrens zur Rechenschaft ziehen. In fünf Fällen zeigte die Laserpistole Geschwindigkeitswerte an, die jeweils eine Anzeige nach sich ziehen. Ein 22-jähriger Daimler-Fahrer war mit 72 Stundenkilometern unterwegs und muss jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von 160 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Er gab sich zerknirscht und "habe einfach die Beschilderung übersehen". (hau)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell