Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

11.06.2019 – 12:12

Polizei Duisburg

POL-DU: Obermeiderich: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Duisburg und der Polizei: Zwei junge Männer wegen Verabredung zu einem Verbrechen festgenommen

Duisburg (ots)

Am Samstag (8. Juni) erhielt die Polizei gegen 13:35 Uhr Kenntnis, dass ein Trio (18, 18, 20) einen Duisburger (21) in einen Hinterhalt locken wollte, um ihn umzubringen. Den Beamten gelang es, die drei jungen Männer gegen 17 Uhr in einem blauen Opel im Einmündungsbereich der Voßstraße und Neumühler Straße zu stellen. Bei der Festnahme der Tatverdächtigen fanden die Polizisten Messer, Schreckschusswaffen und Schlagwerkzeuge auf. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurden die beiden 18-Jährigen am Pfingstsonntag einem Haftrichter vorgeführt und befinden sich nunmehr antragsgemäß in Untersuchungshaft. Der 20-Jährige Tatverdächtige konnte nach seiner Vernehmung zunächst die Wache verlassen. Eine Mordkommission ermittelt derzeit die Hintergründe der Tat und vernimmt dazu unter anderem das potenzielle Opfer, das unverletzt blieb. (dab)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell