Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

08.04.2019 – 15:04

Polizei Duisburg

POL-DU: Aldenrade: Bei Verkehrskontrolle den richtigen Riecher gehabt - Festnahme

Duisburg (ots)

Am Samstag (6. April) kontrollierten Zivilbeamte gegen 23:15 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe der Einmündung Im Kleinen Feld einen grauen VW Golf. Weil es im Auto nach Marihuana roch, schauten die Beamten genauer hin. Ein bei dem Fahrer (37) durchgeführter Drogenvortest verlief positiv und bestätigte den Verdacht der Beamten. Weiterhin räumte der 37-Jährige ein, keine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen. Auf dem Beifahrersitz saß währenddessen der Halter (48) des Golf. Um die Quelle des intensiven Geruches zu lokalisieren, durchsuchten die Polizisten das Fahrzeug und fanden in einer Plastiktüte Marihuana. Die Beamten brachten den Fahrer zur Blutprobenentnahme zur Wache. Er räumte ein, dass er in seiner Wohnung noch weitere Drogen aufbewahrt. Dort fanden die Polizisten neben weiteren Drogen auch Verpackungsmaterial und Feinwaagen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurde der mutmaßliche Dealer einem Haftrichter vorgeführt und sitzt nunmehr in Untersuchungshaft. (dab)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg