Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

26.11.2018 – 11:26

Polizei Duisburg

POL-DU: Korrektur Alter: Wanheimerort: Gemeinsame Presseerklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft: Bruder im Streit mit Messer verletzt

Duisburg (ots)

Am Sonntag (25. November) um 05:15 Uhr ist ein verbaler Streit zwischen zwei Brüdern in einem gemeinsam bewohnten Haus auf der Düsseldorfer Straße eskaliert. Der Jüngere von beiden (55) soll sich ein Messer genommen und damit seinen älteren Bruder (57) im Oberkörperbereich verletzt haben. Die ebenfalls dort wohnende Schwester (58) hat nach eigenen Angaben den 55-Jährigen davon abbringen können weiter auf den Verletzten loszugehen. Anschließend alarmierte sie Polizei und Feuerwehr. Ein Rettungswagen brachte den lebensgefährlich verletzten 57-Jährigen ins Krankenhaus, wo er notoperiert wurde. Die verständigten Polizisten nahmen den Tatverdächtigen widerstandlos fest. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat einen Haftbefehl wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung beantragt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg