PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

08.11.2021 – 15:50

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Einbrecher in Kelkheim unterwegs +++ Einbrecher gehen in Hofheim und Hattersheim leer aus +++ Autos im östlichen Main-Taunus-Kreis aufgebrochen +++ Reifendieb bereitet Diebstahl vor

Hofheim (ots)

1. Fahrrad und weiteres Diebesgut bei Einbruch erbeutet, Kelkheim (Taunus), Frankfurter Straße, Eppenhain, Am Ackerbusch, bis Montag, 08.11.2021, 00:17 Uhr

(jn)Einbrecher waren während des zurückliegenden Wochenendes in Kelkheim unterwegs und sind in ein Einfamilienhaus sowie eine Garage eingebrochen. Bereits zwischen Freitag, 15:00 Uhr und Samstag, 09:15 Uhr betraten die Gauner ein Anwesen "Am Ackerbusch" im Ortsteil Eppenhain, durchquerten den Garten und machten sich gewaltsam an der Terrassentür zu schaffen. Letztlich schlugen sie das Glas der Tür ein und betraten hiernach die Wohnräume, welche sie nach Diebesgut durchsuchten. Nach der Tat suchten sie unerkannt das Weite und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Bis dato ist noch unklar, was den unbekannten Tätern in die Hände fiel.

In der Nacht zum Montag ereignete sich ein weiterer Einbruch in der Frankfurter Straße in Kelkheim. Kurz nach Mitternacht meldete sich eine Anwohnerin bei der Polizei und berichtete von einem schlanken, etwa 1,80 Meter großen Mann mit dunkler Kleidung, der soeben mindestens eine Garage aufgebrochen hatte. Aus dieser hatte sich der Dieb ein hochwertiges Mountainbike von "Radon", Typ Slide 150 geschnappt und war getürmt, noch bevor die alarmierte Polizei am Tatort eintraf. Der Wert lässt sich auf 3.500 Euro beziffert.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06195 / 6749 - 0 (Polizeistation Kelkheim) oder der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 (Kriminalpolizei Hofheim) entgegen.

2. Einbruch in Kindergarten,

Hofheim am Taunus, Marxheim, Frankfurter Straße, Freitag, 05.11.2021, 17:00 Uhr bis Montag, 08.11.2021, 07:00 Uhr

(jn)Im Hofheimer Stadtteil Marxheim kam es in den zurückliegenden Tagen zu einem Einbruch in eine Kindertagesstätte, bei dem ersten Erkenntnissen zufolge jedoch nichts entwendet wurde. Den Angaben der Anzeigenerstatterin folgend, ereignete sich die Tat zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen. Zunächst näherten sich die bislang unbekannten Täter dem Kindergarten in der Frankfurter Straße und hebelten ein Fenster an der Gebäuderückseite auf. Daraufhin betraten sie die Räumlichkeiten, machten sich auf die Suche nach Diebesgut und flüchteten letztendlich unerkannt mit leeren Händen. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 250 Euro belaufen.

Hinweise von Zeuginnen oder Zeugen werden von der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegengenommen.

3. Mehrere Pkw angegangen,

Schwalbach, Sulzbach, Bad Soden, Freitag, 05.11.2021 bis Sonntag, 07.11.2021

(jn)Einen Gesamtschaden in Höhe eines niedrigen fünfstelligen Betrages haben unbekannte Täter im Verlauf des vergangenen Wochenendes an drei Pkw verursacht, wobei die Täter teilweise Navi- sowie Multimediasysteme ausgebaut und entwendet haben.

In Bad Soden nahmen sie neben dem BMW, der im Leharweg parkte (Pressemitteilung vom Sonntag, 07.11.2021), zwischen Freitagabend und Sonntagmittag einen weißen BMW ins Visier, der in der Gartenstraße parkte. Um sich Zutritt zu dem Innenraum zu verschaffen, schlugen die Täter ein Seitenfenster ein und demontierten in der Folge die festverbaute Technik. Neben dem Bildschirm ließen die Unbekannten auch das Navigationssystem mitgehen und flüchteten unerkannt. Ein weiterer BMW wurde dann in der Nacht zum Sonntag in der Straße "Im Haindell" in Sulzbach angegangen. Auch hier zerstörten die Autoknacker ein Fenster und entwendeten nach entsprechendem Ausbau mehrere Bedienelemente wie Lenkrad, Navigationsgerät und Multimediasystem aus dem Fahrzeuginnenraum. Im Rahmen des dritten Einbruchs entwendeten unbekannte Täter zwischen Samstag und Sonntag eine Musikbox, die auf der Rückbank eines in der Hardtbergstraße in Schwalbach abgestellten VW Tiguan lag.

In allen drei Fällen übernimmt die Kriminalpolizei in Hofheim die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise, die zur Aufklärung der Taten führen könnten, unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

4. Einbrecher beschädigt Tür und flüchtet, Hattersheim, Sarceller Straße, 06.11.2021, 13:00 Uhr bis 07.11.2021, 13:30 Uhr

(jc) In der Nacht auf Sonntag beschädigte in Hattersheim ein unbekannter Täter die Hauseingangstür eines Einfamilienhauses und flüchtete. Am Sonntag wurde die beschädigte Hauseingangstür des Einfamilienhauses in der Saraceller Straße durch den Geschädigten festgestellt, woraufhin er die Polizei alarmierte. Ersten Erkenntnissen am Tatort zufolge hatte der Täter versucht, in das Wohnhaus einzudringen. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet Personen, die dort in dem genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer (06192) 2079 - 0 zu melden.

5. Zeugin verhindert Einbruch in Lottostelle, Hattersheim, Okriftel, Pestalozzistraße, 07.11.2021, 21:25 Uhr

(jc) Am Sonntagabend kam es in Okriftel zu einem Einbruchsversuch in einen Lottoladen. Um 21:25 Uhr beobachtete eine Anwohnerin der Pestalozzistraße einen unbekannten Mann, wie dieser sich an der Glastür des Kiosks zu schaffen machte. Die Zeugin sprach den Mann an, woraufhin dieser die Flucht ergriff. Der Täter wurde beschrieben als etwa 30 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Er soll mit einer schwarzen Kappe, einer "Armeehose", dunklem Kapuzenpullover und Stiefeln bekleidet gewesen sein.

Die Kriminalpolizei in Hofheim ermittelt und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06192) 2079 - 0 entgegen.

6. Hoher Schaden an Toyota,

Flörsheim am Main, Heinrich-Brüning-Straße, Freitag, 05.11.2021, 15:45 Uhr bis 16:30 Uhr

(jn)Am Freitagnachmittag haben ein oder mehrere unbekannte Täter in Flörsheim einen Toyota Corolla zerkratzt und einen Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro verursacht. Die Polizei in Flörsheim sucht nun nach Zeugen. Der braune Wagen parkte zwischen 15:45 Uhr und 16:30 Uhr auf einem Besucherparkplatz in der Heinrich-Brüning-Straße, als die Täter das Fahrzeug allem Anschein nach mutwillig beschädigten, indem sie die Fahrerseite nahezu über die gesamte Fahrzeuglänge zerkratzten.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Flörsheimer Polizei unter der Telefonnummer 06145 / 5476 - 0 entgegen.

7. Mazda mutwillig beschädigt,

Hochheim am Main, Rüdesheimer Straße, Samstag, 06.11.2021, 16:00 Uhr bis Sonntag, 07.11.2021, 09:00 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen haben Unbekannte in Hochheim einen weißen Mazda beschädigt. Das Fahrzeug parkte zur Tatzeit auf einem Parkplatz in der Rüdesheimer Straße. Den Beschädigungen an beiden Fahrzeugseiten zufolge, näherten sich der oder die Täter dem Wagen und zerkratzten beide Seiten über die gesamte Länge des Pkw. Die Reparatur dürfte sich auf circa 2.000 Euro belaufen.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Flörsheim unter der Telefonnummer 06145 / 5476 - 0.

8. Unbekannter Mann bereitet Reifendiebstahl vor, Hattersheim am Main, Okriftel, Mainstraße, Sonntag, 07.11.2021, 20:10 Uhr bis 20:15 Uhr

(jn)Am Sonntagabend hat ein bislang unbekannter Mann in Hattersheim versucht, vier Kompletträder mit einem Wert von über 1.000 Euro zu stehlen. Den Aufnahmen einer privaten Videokamera zufolge, betrat der etwa 1,75 Meter große Mann mit hellem Oberteil, dunkler Hose und Kopfbedeckung zunächst ein Grundstück in der Mainstraße im Ortsteil Okriftel. Dort betrat er den Hof des Anwesens und transportierte die vier Räder auf das Gelände einer nahegelegenen Kirchengemeinde, wo er seine Beute, mutmaßlich in der Absicht, diese später abzuholen, deponierte. Der Geschädigte durchkreuzte diesen Plan jedoch, als er seine Räder entdeckte und die Polizei alarmierte. Von dem Unbekannten fehlt bislang jede Spur.

Weitere Hinweise zu dem Vorfall werden von der Hofheimer Polizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen