PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

11.10.2021 – 15:22

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Werkzeugdiebe in Eschborn +++ Diebe greifen während Veranstaltung in Liederbach zu +++ Schadensträchtiger Unfall in Eschborn

Hofheim (ots)

1. Kfz geknackt, Werkzeug gestohlen,

Eschborn, Oberurseler Straße, Donnerstag, 07.10.2021, 19:15 Uhr bis Freitag, 08.10.2021, 07:15 Uhr

(jn)In der Nacht zum vergangenen Freitag waren Autoknacker in Eschborn unterwegs, die es auf einen Fiat Ducato abgesehen hatten. Die bislang unbekannten Täter öffneten gewaltsam ein Türschloss des in der Oberurseler Straße geparkten Pkw und entwendeten hochwertiges Werkzeug, welches sich auf der Rückbank des Fiat befand. Anschließend verschwanden die Täter unerkannt mit ihrer Beute im Wert von etwa 1.000 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von wenigen Hundert Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim nimmt sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

2. Pedelec am helllichten Tag entwendet, Eschborn, Niederhöchstadt, Oberhöchstädter Weg, Sonntag, 10.10.2021, 16:45 Uhr bis 17:00 Uhr

(jn)Gerade einmal eine Viertelstunde war für unbekannte Täter ausreichend, um am späten Sonntagnachmittag in Eschborn ein Pedelec im Wert von mehreren Tausend Euro zu entwenden. Der jugendliche Geschädigte hatte sein Velo - ein blaues Fahrrad von Giant, Typ Talon E+ - um 16:45 Uhr an einem Fahrradständer im Oberhöchstädter Weg angeschlossen. Als er wenige Minuten später um 17:00 Uhr zu seinem Rad zurückkehren wollte, musste er feststellen, dass dieses spurlos verschwunden war. Kurz darauf erstattete der junge Mann Anzeige gegen Unbekannt bei der Eschborner Polizei.

Diese ermittelt nun und nimmt Hinweise zu der Tat oder dem Verbleib des Pedelecs unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0 entgegen.

3. Roter Koffer und Weiteres während Veranstaltung gestohlen, Liederbach am Taunus, Hofheimer Weg, Maislabyrinth, Samstag, 09.10.2021, 22:30 Uhr bis Sonntag, 10.10.2021, 00:45 Uhr

(jn)Am Samstagabend waren ein oder mehrere Langfinger auf einer Veranstaltung am Maislabyrinth in Liederbach unterwegs und haben mehrere Personen bestohlen. Zwischen 22:30 Uhr und 00:45 Uhr betraten die Unbekannten unter anderem den Backstage-Bereich im Hofheimer Weg und entwendeten einen dort abgestellten roten Koffer, eine schwarze Sporttasche sowie einen schwarzen Rucksack. Neben Kleidung befanden sich in den Gepäckstücken auch technische Geräte im Wert von einigen Hundert Euro. Darüber hinaus wurde im Verlauf der Festlichkeiten ein hochwertiges Smartphone aus einer Handtasche entwendet, welche vorübergehend auf einer Bierzeltgarnitur abgelegt worden war.

Die Ermittlungsgruppe der Kelkheimer Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Personen, die weitere Angaben machen können oder denen der rote Koffer aufgefallen ist, sich unter der Telefonnummer 06195 / 6749 - 0 zu melden.

4. Vorfahrtsmissachtung führt zu schadensträchtigem Unfall, Eschborn, Sossenheimer Straße, Landesstraße 3005, Sonntag, 10.10.2021, 12:00 Uhr

(jn)Gegen 12:00 Uhr kam es am Sonntagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall in Eschborn, bei dem zwei Verkehrsteilnehmer verletzt wurden. Wie die Unfallaufnahme zeigte, befuhr ein 63-jähriger BMW-Fahrer aus Frankfurt die Sossenheimer Straße aus Sossenheim kommend in Fahrtrichtung Eschborn und beabsichtigte, nach links auf die L 3005 abzubiegen. Dabei übersah der Frankfurter einen entgegenkommenden Smart, an dessen Steuer ein 49-jähriger Mann, ebenfalls aus Frankfurt, saß. Infolge der Vorfahrtsmissachtung kollidierte der BMW mit dem Smart, welcher gegen die dortige Ampel geschleudert wurde. Der 49-Jährige konnte nach einer Behandlung in einem Rettungswagen noch vor Ort entlassen werden, wohingegen der Unfallverursacher zur weiteren Untersuchung in einem Krankenhaus aufgenommen wurde. Neben den zwei nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand ein erheblicher Sachschaden an der Lichtzeichenanlage. Der Gesamtschaden dürfte sich auf mehrere Zehntausend Euro belaufen.

5. Skoda angefahren - Zeugen gesucht,

Hofheim am Taunus, Heinrich-Weiß-Straße, Donnerstag, 07.10.2021, 18:30 Uhr bis Freitag, 08.10.2021, 09:45 Uhr

(jn)In Hofheim ereignete sich zwischen Donnerstag und Freitag eine Unfallflucht mit einem Schaden von einigen Tausend Euro. Am Donnerstagabend war der weiße Skoda Octavia um 18:30 Uhr am Fahrbahnrand der Heinrich-Weiß-Straße abgestellt worden. Tags darauf musste der Fahrzeugnutzer dann um 09:45 Uhr feststellen, dass der Wagen Beschädigungen im vorderen linken Bereich hatte. Augenscheinlich war ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Befahren der Heinrich-Weiß-Straße mit dem Pkw kollidiert und hatte sich dann von der Unfallstelle entfernt, ohne Angaben zu seinen oder ihren Personalien gemacht zu haben. Die Kosten der Reparatur dürften sich auf etwa 5.000 Euro belaufen.

Zeuginnen oder Zeugen melden sich bitte beim Regionalen Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim unter der Rufnummer 06195 / 6749 - 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen