PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

25.02.2021 – 15:46

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: In der Öffentlichkeit entblößt +++ Wahlplakate beschädigt +++ Telefonieren am Steuer mit Konsequenzen

Hofheim (ots)

1. Exhibitionist aufgetreten,

Schwalbach am Taunus, Westring, Mittwoch, 24.02.2021, 16:30 Uhr

(jn)Am Mittwochnachmittag ist ein Kind in Schwalbach einem Exhibitionisten begegnet, welcher sich im Bereich der Schule im Westring aufhielt. Um 16:30 Uhr habe das 12-jährige Mädchen den Mann auf dem Weg vom Geländer der Friedrich-Ebert-Schule zur Hauptstraße an einer Hauswand entdeckt, als dieser sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen habe. Als die Geschädigte wegrannte, um letztendlich die Polizei zu alarmieren, sei der Täter in Richtung Hans Bernhard Reichow Weg geflüchtet. Er soll etwa 20 bis 30 Jahre alt, schlank und hellhäutig gewesen sein. Zudem trug er eine schwarze Brille, einen blauen Kapuzenpullover (mit über den Kopf gezogener Kapuze) und eine schwarze Jeans.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung zu setzen.

2. An Bushaltestelle entblößt,

Hochheim am Main, Dresdener Ring, Mittwoch, 24.02.2021, 20:56 Uhr

(jn)Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend in Hochheim an einer Bushaltestelle die Hose heruntergezogen und sich gegenüber einer 19-Jährigen in schamverletzender Art und Weise gezeigt. Um kurz vor 21:00 Uhr sprach der etwa 25 Jahre alte, 1,75 Meter große Mann die junge Wiesbadenerin zunächst an der Haltestelle im Dresdener Ring an und verschwand daraufhin für kurze Zeit. Bei seiner Rückkehr stellte der Täter wortlos seinen Intimbereich zur Schau und verschwand anschließend in Richtung Kehlweg. Der Unbekannte soll eine graue Leggings, eine dunkle Steppjacke, eine OP-Maske und eine schwarze Kappe getragen haben.

Hinweise zu dem Täter erbittet die Hofheimer Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

3. Hebelspuren festgestellt,

Hofheim am Taunus, Niederhofheimer Straße, Mittwoch, 24.02.2021, 22:53 Uhr

(jn)Am späten Mittwochabend wurden an der Seitentür eines Hofheimer Lebensmittelgeschäftes Beschädigungen festgestellt, welche auf einen Einbruchsversuch hindeuten. Um 22:53 Uhr fielen einem Mitarbeiter entsprechende Hebelspuren an dem Geschäft in der Niederhofheimer Straße auf, woraufhin er die Polizei benachrichtigte. Den Spuren zufolge hatten sich Unbekannte gewaltsam an der Tür zu schaffen gemacht, einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht und dann mit leeren Händen die Flucht ergriffen. Grund für die Flucht könnte ein ausgelöster Alarm gewesen sein.

Sachdienliche Hinweise werden von der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 erbeten.

4. Wahlplakate beschädigt,

Eschborn, Steinbacher Straße, Hofheim am Taunus, Neugasse, Kriftel, Lindenstraße, bis Mittwoch, 24.02.2021

(jn)Sowohl in Hofheim und Kriftel als auch in Eschborn sind in den vergangenen Tagen Wahlplakate unterschiedlicher Parteien beschädigt worden. Während in der Lindenstraße in Kriftel und in der Neugasse in Hofheim einzelne Wahlplakate angezündet wurden, rissen ein oder mehrere unbekannte Täter am Mittwochabend gleich zwei Dutzend Wahlplakate von ihren Befestigungen in der Bahnhofsunterführung in der Steinbacher Straße in Eschborn.

In allen Fällen hat die Kriminalpolizei in Hofheim die Ermittlungen übernommen und erbittet sachdienliche Hinweise zu den Verursachern unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

5. Heckscheibe eingeschlagen,

Eschborn, Niederhöchstadt, Weidfeldstraße, Mittwoch, 24.02.2021, 19:00 Uhr bis Donnerstag, 25.02.2021, 07:10 Uhr

(jn)Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag einen in Feldrandlage in Eschborn abgestellten Pkw beschädigt und mindestens 500 Euro Sachschaden hinterlassen. Das Fahrzeug - ein blauer Ford - parkte ab Mittwochabend, 19:00 Uhr auf einem öffentlichen Parkplatz in der Weidfeldstraße, als die Täter den Wagen entdeckten und die Heckscheibe zerstörten. Derzeit ist noch unklar, ob die Unbekannten mit Beute gerechnet hatten, dann jedoch leer ausgegangen waren, oder ob es ihnen um das Entladen überschüssiger Energie ging.

Die Polizei in Eschborn ermittelt und bittet Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0 zu melden.

6. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer mit Handy beschäftigt, Hofheim am Taunus, Niederhofheimer Straße, Mittwoch, 24.02.2021, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

(jn)Mehr als ein Dutzend Autofahrerinnen und Autofahrer müssen mit einem Bußgeld rechnen, nachdem sie am Mittwoch in Hofheim kontrolliert worden waren. Zwischen 13:30 Uhr und 15:30 Uhr überprüften die Polizisten aus Hofheim Verkehrsteilnehmer auf der Niederhofheimer Straße, die im Bereich der dortigen Therme unterwegs waren. Neben 13 Handyverstößen ahndeten die Beamten auch drei Gurtverstöße und stellten einen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz fest. Insgesamt wurden 28 Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen