PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

07.04.2020 – 14:01

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Tägliche Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 07.04.2020

Limburg (ots)

1. Hecke gerät in Brand, Elz, Springstraße, Montag, 06.04.2020, 17.40 Uhr (si)Am Montagnachmittag ist in der Springstraße in Elz eine Thuja-Hecke in Brand geraten. Zeugen hatten das Feuer gegen 17.40 Uhr bemerkt und die Feuerwehr informiert. Bei dem Brand der rund 11 Meter langen Grundstücksumzäunung wurde auch ein an der Hecke befindlicher Holzunterstand beschädigt. Der bei dem Feuer entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

2. Kupfer von Firmengelände entwendet, Runkel-Steeden, Steedener Hauptstraße, Freitag, 03.04.2020, 15.00 Uhr bis Sonntag, 05.04.2020, 18.00 Uhr (si)Im Laufe des Wochenendes haben Kupferdiebe in der Steedener Hauptstraße in Steeden zugeschlagen. Die Unbekannten betraten ein dortiges Firmengrundstück und entwendeten aus einem auf dem Gelände stehenden Container Kupferkabel von noch unbekanntem Wert. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

3. Diebstahl aus Tierheim, Limburg-Staffel, Im Staffeler Wald, Montag, 23.03.2020, 20.00 Uhr bis 24.03.2020, 07.00 Uhr (si)Vor rund zwei Wochen kam es im Limburger Tierheim in der Straße "Im Staffeler Wald" zu einem Diebstahl von Tierzubehör. Die Unbekannten hatten sich in der Nacht zum Dienstag, dem 24.03.2020, Zutritt zu den Räumlichkeiten des Tierheims verschafft und von dort unter anderem eine hochwertige Leine sowie Medikamente und neuwertige Decken für Hunde entwendet. Zudem brachen die Diebe eine auf dem Gelände befindliche Gartenhütte auf und nahmen aus dieser mehrere Säcke Katenstreu an sich. Der dabei entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

4. Auseinandersetzung vor Bäckerei, Hadamar, Neue Chaussee, Dienstag, 07.04.2020, 09.30 Uhr (si)Am Dienstagmorgen kam es in der Straße "Neue Chaussee" in Hadamar zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Die beiden Bekannten waren aus bisher unbekannten Gründen vor einer dortigen Bäckerei in Streit geraten. Im Laufe des Disputs soll ein 45-Jähriger dann auf seinen 43 Jahre alten Kontrahenten eingeschlagen haben, bevor sich der Streit weiter in den Bereich des Hadamarer Bahnhofes verlagerte. Als die beiden dort von einer Streife der Limburger Polizei getrennt wurden, stellte sich heraus, dass der 45 Jahre alte Mann erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mindestens 4,5 Promille, weshalb der Angreifer die Beamten zur Ausnüchterung zur Polizeistation nach Limburg begleiteten musste. Dort wurde auch eine Anzeige wegen Körperverletzung gegen den Mann gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen