Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Keine Meldung von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

28.01.2020 – 12:58

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 28.01.2020

Limburg (ots)

1. Einbruch in Kindertagestätte, Weilburg, Frankfurter Straße, Freitag, 24.01.2020, 19.30 Uhr bis Montag, 27.01.2020, 06.50 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes hatten es Einbrecher in der Frankfurter Straße in Weilburg auf eine Kindertagesstätte abgesehen. Die Unbekannten verschafften sich durch ein Kellerfenster gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen, bevor sie mit einer Geldkassette samt Inhalt die Flucht ergriffen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Vandalen wüten in leerstehendem Wohnhaus, Limburg-Lindenholzhausen, Bahnhofstraße, Mittwoch, 15.01.2020 bis Montag, 27.01.2020

(si)In den letzten eineinhalb Wochen haben Vandalen in einem leerstehenden Wohnhaus in der Bahnhofstraße in Lindenholzhausen gewütet. Die Unbekannten brachen zwei Außentüren des Gebäudes auf, beschmierten die Innenwände mit Farbe und ließen Abfälle in dem Wohnhaus zurück. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Holzzaun umgefahren, Elz, Sandweg, Festgestellt: Montag, 27.01.2020, 20.00 Uhr

(si)Im Laufe der letzten Tage wurde im Sandweg in Elz bei einer Unfallflucht der Holzzaun eines Parkplatzes beschädigt. Zeugen bemerkten den beschädigten Zaun gegenüber des Elzer Schwimmbades am Montagabend und meldeten dies der Polizei. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Geschwindigkeitsmessungen, Hünfelden-Dauborn, Naussauer Straße und Landesstraße 3447, Bereich Staffel, Montag, 27.01.2020, 07.15 Uhr bis 12.20 Uhr

(si)Am Montagvormittag haben Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Limburg-Weilburg Geschwindigkeitsmessungen in Dauborn und Staffel durchgeführt. Zwischen 07.15 Uhr und 08.50 Uhr wurden auf der Landesstraße 3447 zwischen Görgeshausen und Staffel insgesamt 373 Fahrzeuge in Fahrtrichtung Staffel gemessen, von denen neunzehn zu schnell unterwegs waren. Die Geschwindigkeit des schnellsten Pkw lag mit 92 Stundenkilometern insgesamt 22 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit.

Eine weitere Messestelle richteten die Beamten dann zwischen 11.00 Uhr und 12.20 Uhr in der Naussauer Straße in Dauborn in der Nähe einer Schule sowie eines Kindergartens ein. Von den 59 gemessenen Fahrzeugen waren hier fünf zu schnell unterwegs. Spitzenreiter war ein Pkw mit 53 km/h anstatt der erlaubten 30 Stundenkilometer.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen