Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

03.05.2019 – 12:36

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 03.05.2019

Limburg (ots)

1. Einbrecher scheitern an Haustür, Bad Camberg, Röntgenstraße, Donnerstag, 02.05.2019, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

(si)Am Donnerstagabend sind Einbrecher an der Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Röntgenstraße in Bad Camberg gescheitert. Der durch den Einbruchsversuch entstandene Sachschaden an der Tür wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Zaun beschädigt und geflüchtet, Merenberg, Siemensstraße, Dienstag, 30.04.2019, 18.00 Uhr bis Mittwoch, 01.05.2019, 12.00 Uhr

(si)Von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Siemensstraße in Merenberg der Zaun eines Grundstückes durch ein bisher unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2.500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

3. Geschädigter findet Beute nach Diebstahl wieder, Limburg, Dr.-Wolff-Straße, Donnerstag, 02.05.2019, 23.00 Uhr

(si)Kommissar Zufall kam einem Geschädigten am Donnerstagabend nach einem Diebstahl in der Dr.-Wolff-Straße in Limburg zur Hilfe. Ein Dieb hatte gegen 23.00 Uhr vor einem dortigen Kino unter anderem eine Werkzeugkiste sowie eine Akkubohrmaschine aus einem dort geparkten Fahrzeug entwendete. Als der Geschädigte sich auf den Weg zur Polizei machte, um den Diebstahl anzuzeigen, entdeckte er kurz vor der neuen Lahnbrücke einen Mann, welcher die Beute vor sich stehen hatte. Der Geschädigte ging auf den augenscheinlich alkoholisierten Mann zu, lud das Diebesgut zurück in seinen Pkw und fuhr im Anschluss weiter zur Polizei, während der Täter in unbekannte Richtung flüchtete. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. 33-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt, Selters-Niederselters, Emsstraße, Donnerstag, 02.05.2019, 22.30 Uhr

(si)Am Donnerstagabend wurde die Polizei telefonisch von einem Zeugen informiert, dass es in der Emsstraße in Niederselters zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen war. Vor Ort konnte von der Streife dann ein 33 Jahre alter Geschädigter angetroffen werden. Dieser gab an, dass ein dunkler BMW gegen 22.30 Uhr neben ihm gehalten hätte. Aus dem Fahrzeug seien zwei ihm unbekannte Männer gestiegen. Nach einem kurzen Gerangel zwischen ihm und den beiden Männern, sei das Duo dann weitergefahren. Zu der von dem Zeugen geschilderten Auseinandersetzung, an welcher fünf bis sechs Personen beteiligt gewesen sein sollen, machte der Geschädigte keine Angaben Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Tathergang aufgenommen und bittet mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

5. 14-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall verletzt, Mengerskirchen-Waldernbach, Bitz, Donnerstag, 02.05.2019, 15.40 Uhr

(si)Ein 14-jähriger Fahrradfahrer wurde am Donnerstagnachmittag in der Straße "Bitz" in Mengerskirchen bei einem Unfall verletzt. Der Jugendliche befuhr die Straße "Bitz" in Fahrtrichtung Pfingstbornstraße, als er im Kreuzungsbereich augenscheinlich einen vorfahrtsberechtigten Peugeot übersah, welcher auf der Pfingstbornstraße in Fahrtrichtung Rückershausen unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß mit dem Pkw stürzte der 14-Jährige zu Boden und verletzte sich dabei. Der Junge wurde von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

6. Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt, Weilburg, Limburger Straße, Donnerstag, 02.05.2019, 14.30 Uhr

(si)Am Donnerstagnachmittag wurde in der Limburger Straße in Weilburg bei Bauarbeiten eine Gasleitung durch einen Bagger beschädigt. Aufgrund des austretenden Gases musste der Bereich der Limburger Straße rund um die Baustelle für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden. Zudem wurden ein Fitnessstudio sowie ein Wohnhaus mit 3 Wohnungen, welches sich in unmittelbarer Nähe zu der Baustelle befindet, evakuiert. Nach dem Ende der Reparaturarbeiten, an welchem unter anderem die Feuerwehr und die Stadtwerke beteiligt waren, konnten die Bewohner am frühen Abend wieder in ihr Wohnhaus zurück. Personen wurden glücklicherweise bei dem Gasaustritt nicht verletzt.

7. 37-Jähriger mit Betäubungsmitteln und entwendeten Kennzeichen unterwegs, Limburg, Birkenallee, Freitag, 03.05.2019, 1.20 Uhr

(si)Mit Betäubungsmitteln und entwendeten Kennzeichen, aber dafür ohne gültige Fahrerlaubnis, war ein 37-jähriger Mann in der Nacht zum Freitag in der Birkenallee in Limburg unterwegs. Eine Streife der Limburger Polizei wollte den Audi des Mannes gegen 01.20 Uhr kontrollieren, als 37-Jährige das Fahrzeug plötzlich stoppte und zu Fuß zu flüchtete. Nach einer kurzen Verfolgung konnten die Beamten den Mann schließlich einholen und festnehmen. Bei der anschließenden Durchsuchung des 37-Jährigen fanden die Beamten dann einen Joint sowie ein Tütchen Marihuana. Zudem erhärtete ein Drogenvortest den Verdacht der eingesetzten Streife, dass der 37-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln mit dem Audi unterwegs war, weshalb er die Beamten zur Polizeistation nach Limburg begleiten und sich dort einer Blutentnahme unterziehen musste. Doch damit noch nicht genug: So stellte sich zudem noch heraus, dass an dem Audi entwendete Händlerkennzeichen angebracht waren und der 37-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen den 37-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und er muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

8. Brennendes Kochgut löst Einsatz aus, Löhnberg, Schlesierstraße, Donnerstag, 02.05.2019, 00.10 Uhr

(si)In der Nacht zum Donnerstag hat ein unachtsam auf dem Herd stehen gelassener Topf in der Schlesierstraße in Löhnberg einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Das Feuer in der Küche des Wohnhauses war gegen Mitternacht gemeldet worden und konnte von der Freiwilligen Feuerwehr aus Löhnberg schließlich gelöscht werden. In der Küche des Wohnhauses entstand bei dem Brand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Die beiden Hausbewohner, ein 42 Jahre alter Mann und dessen 16 Jahre alter Sohn, mussten zur Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

9. Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg,

(si)Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden sie die Messstelle der Polizei für die kommende Woche im Bereich Limburg-Weilburg:

Mittwoch: Hadamar, Siegener Straße

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben der veröffentlichten, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen