Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Christopher F. geben?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei nach dem 39 Jahre alten Christopher F.. Der Vermisste ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

20.04.2019 – 10:48

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 20.04.2019

Limburg (ots)

Mülltonnenbrand in Niederselters - Am Freitagmorgen, gegen 06.00 Uhr, meldete ein Anwohner offene Flammen aus einem Mülleimer am Bahnhof in Niederselters. Der Behälter war an einem Lichtmast befestigt; dieser wurde durch den Brand ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr Niederselters löschte den Brand ab; laut deren Angaben ist davon auszugehen, dass der Mülleimer vorsätzlich angezündet wurde. Etwaige Hinweise bitte an die Polizei Limburg unter 06431/9140-0.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss - Am späten Freitagabend, gegen 23.45 Uhr, kam es in Bad Camberg-Erbach zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Der 23-jährige Unfallverursacher kam vermutlich aufgrund von Alkoholeinfluss von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei zwei geparkte Fahrzeuge. Der Unfallverursacher wurde hierbei verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 14.000 Euro; ein Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 52-jähriger aus Limburg angehalten. Zunächst stellten die Beamten Alkoholgeruch fest; ein Test ergab 1,86 Promille. Des Weiteren wurde durch den Beschuldigten angegeben, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins sei. Bei der Polizei wurde ihm eine Blutprobe entnommen; anschließend musste er zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam verbleiben. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Gerhard Fuhrmann
Kommissar vom Dienst

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Polizeistation Limburg
Offheimer Weg 44
65549 Limburg
Telefon: 06431/9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen