Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

18.01.2019 – 14:17

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung für die Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 18.01.2019

Limburg (ots)

1. Zwei Verletzte bei Unfall zwischen Linienbus und Ford-Focus

Löhnberg, Landesstraße 3044 Freitag, 18.01.2019, 07:10 Uhr,

(de)Am Freitagmorgen kam es auf der L3044 zwischen Löhnberg und Niedershausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei stießen ein unbesetzter Linienbus und ein Ford-Focus frontal zusammen. Der 28-jährige Fordfahrer befuhr die L3044, von Niedershausen kommend, in Richtung Löhnberg. Der Linienbus befuhr die entgegengesetzte Richtung. In einer Linkskurve verlor der Fordfahrer, vermutlich aufgrund der schlüpfrigen Straßenverhältnisse, die Kontrolle über seinen Wagen und geriet in den Gegenverkehr. Hierbei stieß der Ford frontal gegen den Bus und im weiteren Verlauf in die Leitplanke. Der 28-jährige Ford- und der 69-jährige Busfahrer wurden durch die Kollision verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Glücklicherweise wurden beide, trotz des Frontalzusammenstoßes, nicht lebensgefährlich verletzt. Die L3044 wurde in beide Fahrtrichtungen wegen der Bergungsarbeiten bis um 09:45 Uhr gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000.-EUR geschätzt.

2. Abendlicher Einbruch in Einfamilienhaus

Hünfelden, Ortsteil Kirberg, Eichenstraße, Donnerstag, 17.01.2019, zwischen 19:15 Uhr und 19:30 Uhr,

(de)Am Donnerstagabend kam es in Hünfelden-Kirberg zu einem Wohnungseinbruch. Bislang unbekannte Täter hebelten die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Eichenstraße auf. Nachdem sie somit in das Gebäudeinnere gelangten, wurden hier sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Letztendlich wurde Bargeld und Schmuck im Wert von etwa 1500.-EUR gestohlen. An der Terrassentür entstand ein Schaden von ca. 1000.-EUR. Ein Nachbar konnte zur Tatzeit zwar zwei verdächtige Personen in der Nähe melden, eine polizeilich Fahndung verlief bislang jedoch ergebnislos. Hinweise nimmt die Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 entgegen.

3. Autokennzeichen in Niederselters gestohlen

Selters, Ortsteil Niederselters, Am Urseltersbrunnen, Mittwoch, 16.01.2019, 14:00 Uhr bis Donnerstag, 17.01.2019, 08:30 Uhr,

(de)Von Mittwoch auf Donnerstag wurden durch einen bislang unbekannten Täter in Niederselters beide Kennzeichen von einem grauen VW Up! abmontiert und gestohlen. Der VW stand in der Straße Am Urseltersbrunnen und die entwendeten Kennzeichen lauten GL-CD 88. Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400.

4. Werkzeug aus landwirtschaftlichem Betrieb gestohlen

Bad Camberg, Ortsteil Würges, Hessenweiler, Mittwoch, 16.01.2019, 20:00 Uhr bis Donnerstag, 17.01.2019, 16:30 Uhr,

(de)Ein Aussiedlerhof in Würges wurde von Mittwoch auf Donnerstag Ziel von Einbrechern. Die bislang unbekannten Täter öffneten hierzu die unverschlossene Werkstatt des Hofes im Hessenweiler. Dort wurden mehrere Werkzeuge gestohlen. Außerdem wurde das Vorhängeschlosses eines Spindes in der Werkstatt aufgebrochen. Der Wert des Stehlgutes wird derzeit auf ca. 3000.-EUR geschätzt. Hinweise werden durch die die Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 entgegengenommen.

5. Audi fährt gegen Leitplanke

Weilburg, Bundesstraße 49, Donnerstag, 17.01.2019, 16:00 Uhr,

(de)Ein 57-jähriger Audifahrer befuhr am Donnerstagnachmittag die B49 von Weilburg kommend, in Richtung Wetzlar. In Höhe Weilburg verlor der 57-Jährige, offensichtlich aufgrund der Witterung nicht angepassten Geschwindigkeit, die Kontrolle über seinen Audi. Im weiteren Verlauf kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Der Audifahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Allerdings entstand ein Gesamtschaden von etwa 6000.-EUR.

6. Mercedes in Runkel angefahren und geflüchtet

Runkel, Ortsteil Ennerich, Oberau, Mittwoch, 16.01.2019, zwischen 00:00 Uhr und 15:00 Uhr,

(de)Am Mittwoch ereignete sich in Runkel-Ennerich eine Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein schwarzer Mercedes, welcher in der Straße Oberau am rechten Fahrbahnrand geparkt stand, beschädigt. Offensichtlich wurde der geparkte Mercedes beim Vorbeifahren eines anderen Verkehrsteilnehmers durch diesen vorne links gestreift. An der Stoßstange entstand ein Schaden von etwa 800.-EUR. Hinweise nimmt die Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 entgegen.

7. Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg

(de)Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche im Bereich Limburg-Weilburg:

Dienstag, 22.01.2019: Hadamar, Siegener Straße,

Donnerstag, 24.01.2019: Landesstraße 3031, Bad Camberg, Waldschloss,

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell