PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 05.09.2018

Bild Automatensprengung 1
Bild Automatensprengung 1

Limburg (ots) - 1. Dieseldiebstahl, Weilburg-Kubach, Frankfurter Straße, Montag, 03.09.2018, 18.30 Uhr bis Dienstag, 04.09.2018, 07.00 Uhr

(si)Auf Dieselkraftstoff hatten es Diebe in der Nacht zum Dienstag in der Frankfurter Straße in Kubach abgesehen. Die Unbekannten betraten ein Baustellengelände und machten sich an einem dort abgestellten LKW zu schaffen, aus welchen sie knapp 100 Liter des Kraftstoffes abpumpten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

2. Scheiben von VW eingeschlagen, Selters-Niederselters, Am Schwimmbad, Samstag, 01.09.2018, 09.00 Uhr bis Dienstag, 04.09.2018, 20.30 Uhr

(si)Autoaufbrecher haben zwischen Samstag und Dienstag auf einem Parkplatz am Schwimmbad in Niederselters zugeschlagen. Die Unbekannten schlugen gleich mehrere Scheiben eines dort geparkten grauen VW Golf ein und entwendeten aus dem Fahrzeug unter anderem ein Auto-Radio sowie Lautsprecher im Wert von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Einbrecher scheitern an Kellerfenster, Dornburg-Thalheim, Talstraße, Freitag, 24.08.2018 bis Dienstag, 04.09.2018

(si)Innerhalb der letzten zwei Wochen scheiterten Einbrecher bei dem Versuch in ein Einfamilienhaus in der Talstraße in Thalheim einzudringen. Die Unbekannten beschädigten ein Kellerfenster mit Metallgittern, bevor sie ohne das Gebäude betreten zu haben die Flucht ergriffen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Frau belästigt, Limburg, Weiersteinstraße, Samstag, 01.09.2018, 17.50 Uhr

(si)Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, haben Unbekannte am Samstagnachmittag eine Frau in der Weiersteinstraße in Limburg belästigt. Die Frau lief gegen 17.50 Uhr durch einen Gerüstdurchgang an einem Hotel vorbei, als ihr die beiden Männer entgegenkamen und ihr den Weg versperrt haben sollen. Einer der Männer sei dann auf die Frau zugekommen und habe sie unsittlich berührt. Im Anschluss sollen Beide zusammen in Richtung Bahnhof weitergelaufen sein. Die beiden Männer seien mittleren Alters und etwa 1,80 m groß gewesen. Beide sollen einen dunklen Teint, kurze Haare sowie eine schlanke Statur gehabt haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg-Weilburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Ladendieb dank aufmerksamer Zeugen festgenommen, Limburg, Werner-Senger Straße, Dienstag, 04.09.2018, 13.50 Uhr

(si)Am frühen Dienstagnachmittag konnte ein Ladendieb dank zwei aufmerksamer Zeugen in der Limburger Innenstadt festgenommen werden. Der 32-jährige Tatverdächtige hatte zuvor Spielwaren aus einem Kaufhaus in der Werner-Senger-Straße entwendet und mit diesen die Flucht ergriffen, als zwei Zeugen auf den Mann aufmerksam wurden und die Verfolgung aufnahmen. Eine Verfolgerin kontaktierte zudem telefonisch die Polizei, während sie hinter dem Mann herlief und konnte so die Polizeibeamten über den aktuellen Standort des Tatverdächtigen informieren. Dank dieser Information gelang es einem Beamten des Limburger Polizeipostens in Zusammenarbeit mit einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes zeitnah den Tatverdächtigen in der Straße "Römer" festzunehmen. Noch während der Verfolgung sammelte die Frau zudem die Beute des aus Hadamar stammenden Tatverdächtigen auf, welche der 32-Jährige im Bereich der Josef-Ludwig-Straße fallen gelassen hatte. Gegen den 32-Jährigen wurde eine Anzeige wegen Ladendiebstahls erstattet.

6. Einbruch in Firma, Limburg-Dietkirchen, Auf der Heide, Dienstag, 04.09.2018, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 05.09.2018, 06.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Mittwoch wurde eine Firma in der Straße "Auf der Heide" in Dietkirchen von Einbrechern heimgesucht. Die unbekannten Täter verschafften sich Zutritt zu dem umzäunten Firmengelände und brachen dort einen Blechschrank auf, in welchem Gasflaschen und Kühlmittelbehältnisse gelagert wurden. Mit mehreren Behältern für Kältemittel im Wert von mindestens 4.000 Euro ergriffen die Täter im Anschluss die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7. Zwei Verletzte bei Unfall, Landesstraße 3451, zwischen Weinbachtal und Bermbach, Dienstag, 04.09.2018, 16.00 Uhr

(si)Am Dienstagnachmittag wurden bei einem Unfall auf der Landesstraße 3451 zwischen Weinbachtal und Bermbach eine 65 Jahre alte Autofahrerin und ein einjähriges Kleinkind verletzt. Die 65-Jährige befuhr mit ihrem VW Sharan die Landesstraße in Fahrtrichtung Bermbach, als ein 23-jähriger Mann mit seinem Ford Transit von einem Feldweg auf die Landesstraße auffahren wollte. Dabei übersah der Mann augenscheinlich den vorfahrtsberechtigten VW und stieß mit diesem zusammen. Sowohl die Fahrerin des VW als auch der im selben Fahrzeug sitzende Junge wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 9.000 Euro geschätzt.

8. Personenfahndung nach Geldautomatensprengung (Lichtbilder von Tatverdächtigen angefügt), Waldbrunn-Fussingen, In der Struth, Donnerstag, 23.02.2017,

(si)Nach einer Geldautomatensprengung am 23.02.2017 in Fussingen (s. Pressemeldung vom 23.02.2017) fahndet die Polizei nun mit einem Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung des Amtsgerichtes Limburg mit Lichtbildern nach zwei mutmaßlichen Tatverdächtigen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die Hinweise zur Identität der abgebildeten Personen geben können, sich bei der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 oder der Kriminalpolizei in Gießen unter der Telefonnummer (0641) 7006 - 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: