PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 04.09.2018

Limburg (ots) - 1. Ford aufgebrochen, Runkel-Steeden, Rheinbergstraße, Sonntag, 02.09.2018, 22.00 Uhr bis Montag, 03.09.2018, 06.50 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag hatten es Autoaufbrecher in der Rheinbergstraße in Steeden auf einen Ford abgesehen. Die unbekannten Täter beschädigten zwei Scheiben des unter einem Carport abgestellten roten S-Max und durchsuchten den Fahrzeuginnenraum nach Wertgegenständen, bevor sie unerkannt ohne Beute die Flucht ergriffen. Der entstandene Schaden an dem Ford wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Dieseldiebe zapfen Arbeitsmaschine an, Landesstraße 3031, Parkplatz zwischen Bad Camberg und Waldems, Freitag, 31.08.2018, 17.00 Uhr bis Montag, 03.09.2018, 08.45 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes haben Unbekannte auf einem Parkplatz an der Landesstraße 3031 zwischen Bad Camberg und Waldems Dieselkraftstoff von einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine abgezapft. Mit Hilfe eines Schlauches gelang es den Dieseldieben etwa 175 Liter aus dem Tank der Arbeitsmaschine der Marke Hanomag abzupumpen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Starkstromkabel entwendet, Selters-Eisenbach, Freitag, 31.08.2018, 16.00 Uhr bis Montag, 03.09.23018, 06.00 Uhr

(si)Einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro verursachten Diebe im Laufe des Wochenendes in einer Grube im Bereich der Gemeinde Selters. Die unbekannten Täter hebelten den Kasten einer Tankstelle auf dem Grubengelände im Ortsteil Eisenbach auf und versuchten Dieselkraftstoff von dort abzupumpen. Nachdem den Unbekannten dies nicht gelang, ergriffen sie mit einem Starkstromkabel, welches auf dem Gelände lag, unerkannt die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Unbekannte treiben auf Busparkplatz ihr Unwesen, Limburg, Schaumburger Straße, Samstag, 01.09.2018, 20.00 Uhr bis Montag, 03.09.2018, 05.00 Uhr

(si)Unbekannte trieben im Laufe des Wochenendes in der Schaumburger Straße in Limburg ihr Unwesen. Sie betraten einen frei zugänglichen Busparkplatz und schalteten an mehreren Omnibussen sowohl die Außen- als auch die Innenbeleuchtung an. Dabei entluden sich die Batterien von mindestens acht Linienbussen, so dass diese am Montagmorgen nicht einsatzbereit waren. Der entstandene Schaden wegen der Busausfälle sowie der entladenen Batterien wird auf mindestens 4.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Scheibe von Wohncontainer eingeschlagen, Bad Camberg, Frankfurter Straße, Freitag, 31.08.2018, 12.00 Uhr bis Montag, 03.09.2018, 16.00 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes hatten es Einbrecher auf den Wohncontainer einer Schule in der Frankfurter Straße in Bad Camberg abgesehen. Die Unbekannten schlugen die Scheibe des Containers ein und ergriffen im Anschluss die Flucht, ohne den Container betreten zu haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. BMW kommt von Fahrbahn ab, Landesstraße 3020, zwischen Weilburg und Runkel, Montag, 03.09.2018, 21.00 Uhr

(si)Am Montagabend kam ein 20-jähriger BMW-Fahrer auf der Landesstraße 3020 zwischen Weilburg und Runkel von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Fahrzeug in einem Waldstück. Der 20-Jährige war auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Runkel unterwegs, als er zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge überholen wollte und dabei augenscheinlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Zudem wurde der BMW bei dem Unfall so stark beschädigt, dass das Fahrzeug abgeschleppt werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: