Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

20.07.2020 – 16:03

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunuskreis vom 20.07.2020

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Auseinandersetzung in der U-Bahn Oberursel, Hohemarkstraße, Sonntag, 19.07.2020, 06.55 Uhr

(mhe)Am Sonntagmorgen kam es in Oberursel in einer U-Bahn zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Ersten Ermittlungen zu Folge soll ein 19-Jähriger in der Bahn von zwei Männern angegriffen und hierdurch leicht verletzt worden sein. Die beiden Täter flüchteten an der Haltstelle Hohemarkstraße zu Fuß in Richtung Dornbachstraße. Einer der beiden Täter, ein 27 Jahre alter Mann aus Oberursel, konnte ermittelt werden und muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung verantworten. Der zweite Täter wurde von dem Geschädigten folgendermaßen beschrieben: 20-23 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, dunkler Hautteint, kurze schwarze Haare, Bart. Der Täter war zur Tatzeit mit einem weißen T-Shirt bekleidet. Bei Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Rufnummer 06172-1200.

2. Cabrios beschädigt, Bad Homburg, Im Langenfeld, Samstag, 18.07.2020, 00.40 Uhr

(mhe)Ein unbekannter Täter beschädigte in der Nacht zum Samstag in Bad Homburg in der Straße "Im Langenfeld" zwei Cabriolets. Der Täter schnitt mit einem Messer zwei Verdecke auf und verursachte hierdurch einen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Bei Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Polizei in Bad Homburg unter der Rufnummer 06172-1200.

3. Audi zerkratzt, Bad Homburg, Anspacher Straße, Samstag, 18.07.2020, 17.30 Uhr - Sonntag, 19.07.2020, 13.00 Uhr

(mhe)Unbekannte beschädigten in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen in der Anspacher Straße in Bad Homburg abgestellten Pkw. Die Täter zerkratzten den kompletten Lack des Audi und ritzten u.a. ein rechtsmotiviertes Zeichen in die Motorhaube des Fahrzeuges. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Rufnummer 06172-1200 in Verbindung zu setzen.

4. Blumenkasse aufgebrochen, Oberursel, Niederstedter Straße, Freitag, 17.07.2020, 18.00 Uhr - Samstag, 18.07.2020

(mhe)In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Niederstedter Straße in Oberursel an einem Blumenfeld die Kasse aufgebrochen und das Geld entwendet. Unbekannte Täter bohrten das Behältnis auf und flüchteten mit dem Bargeld in unbekannte Richtung. Es entstand ein Sachschaden an der Kasse. Bei Hinweisen zu dem Diebstahl wenden Sie sich an die Polizei in Oberursel unter der Rufnummer 06171-62400.

5. Diebstahl und Sachbeschädigung an Grillplatz, Bad Homburg, Zum Forstgarten, Sonntag, 19.07.2020, 01.00 Uhr - 02.00 Uhr

(mhe)In der Nacht zum Sonntag wurden der Polizei in Bad Homburg mehrere randalierende Personen auf einem Grillplatz in der Straße "Zum Forstgarten" in Bad Homburg gemeldet. Die Streife konnte im Bereich des Grillplatzes sechs Jugendliche feststellen, die ersten Ermittlungen zu Folge im Verdacht stehen, ein Hinweisschild beschädigt und entwendet zu haben. Auf die Jugendlichen im Alter von 16 bis 17 Jahren kommen nun Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Diebstahl zu.

6. Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad, Bad Homburg, Massenheimer Weg/Peterhofer Weg, Freitag, 17.07.2020, gegen 12.30 Uhr

(mhe)Am Freitagmittag kam es im Massenheimer Weg in Bad Homburg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Der Fahrradfahrer war auf dem Peterhofer Weg aus Richtung Bienäcker kommend unterwegs. Ersten Erkenntnissen zu Folge soll er an der dortigen Fußgängerfurt das Rotlicht missachtet haben und beim Überqueren der Fahrbahn mit einem PKW zusammengestoßen sein, der in diesem Moment auf der Massenheimer Straße in Richtung Peterhofer Straße gefahren ist. Der 15-jährige Fahrradfahrer kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Es entstanden keinerlei Sachschäden.

7. Fahrradfahrer mit geparktem Pkw zusammengestoßen, Steinbach, Kronberger Straße, Sonntag, 19.07.2020, gegen 10.30 Uhr

(mhe)Am Sonntagmorgen stieß in Steinbach ein Fahrradfahrer mit einem geparkten Pkw zusammen. Der 72-jährige Frankfurter war gegen 10.30 Uhr mit seinem Rad in der Kronberger Straße in Richtung Oberhöchstadt unterwegs. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen am Fahrbahnrand geparkten PKW. Hierbei kam der Fahrradfahrer zu Fall und verletzte sich. Er wurde durch einen Rettungswagen erstversorgt und anschließend in eine Klinik verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

8. Pferd wirft Reiterin ab Usingen, Waldgemarkung zwischen Usingen und Hundstadt, Meldezeit: Samstag, 18.07.2020, gegen 09.55 Uhr

(mhe)Am Samstag, gegen 09.55 Uhr, wurde die Polizei in Usingen durch die Rettungsleitstelle darüber informiert, dass in der Waldgemarkung zwischen Usingen und Hundstadt eine Reiterin schwer verletzt wurde. Die 25-Jährige befand sich in Begleitung ihres Hundes auf einem Ausritt, als das Pferd ohne erkennbaren Grund scheute und die junge Frau abwarf. Diese blieb mit schweren Verletzungen liegen, während das Pferd und der Hund davonrannten. Die Reiterin wurde durch einen hinzugerufenen Rettungswagen erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Hund konnte eingefangen werden und das Pferd rannte selbstständig zurück zum Reiterhof.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen