Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

20.04.2019 – 12:59

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 20.04.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfälle

Unfall mit leicht verletzten Personen Unfallort: 61350 Bad Homburg, B 456/Hohemarkstraße Unfallzeit: Freitag, 19.04.2019, 12:30 Uhr

Eine 21-Jährige befuhr mit einem Renault die B 456 aus Richtung Oberursel in Richtung Bad Homburg. Auf Höhe der Fußgängerampel am Ortseingang Bad Homburg musste sie anhalten. Ein hinter ihr fahrender 49-jähriger Audi-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Die 21-jährige Fahrerin und ihr 21-jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt. Sachschaden: ca. 1.550,- Euro

Unfallflucht Unfallort: 61350 Bad Homburg, Weilburger Straße 66 Unfallzeit: Freitag, 19.04.2019, 17:01 Uhr

Eine namentlich noch nicht bekannte Fahrzeugführerin beschädigte beim Einparken mit einem VW Polo einen geparkten Pkw Renault. Hiernach parkte sie ihren Pkw an anderer Stelle und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Da der Unfall von Zeugen beobachtet wurde, ist das verursachende Fahrzeug bekannt, die Ermittlungen dauern an. Sachschaden: ca. 300,- Euro

Straftaten

Sachbeschädigung Tatort: 61348 Bad Homburg, Thomasstraße Tatzeit: Freitag, 19.04.2019, 01:50 Uhr

Von einem Zeugen wurde der Polizei gemeldet, dass mehrere Jugendliche in der Thomasstraße Blumen aus den dortigen Pflanzkübeln herausreißen, die Blumenkübel um- und auf die Straße werfen. Tatsächlich konnte die eingesetzte Streife die fünf jungen Männer (Bad Homburger im Alter von 18 und 19 Jahren) antreffen und kontrollieren. Die unbeschädigten Blumenkübel wurden im Anschluss durch die Heranwachsenden wieder aufgestellt. Sachschaden: ca. 50,- Euro

Schwerer Diebstahl eines Rollers Tatort: 61350 Bad Homburg, Friedrich-Rolle-Straße Tatzeit: Freitag, 19.04.2019, zwischen 18:00 und 23:10 Uhr

Im o.g. Tatzeitraum wurde ein abgestellter blau-weißer Roller der Marke MPK, Typ Nitro, entwendet. Das Versicherungskennzeichen des Rollers war dem Geschädigten bei Anzeigenerstattung nicht bekannt. Wert des Diebesgutes: ca. 1.000,- Euro

Polizeistation Oberursel Keine presserelevanten Vorkommnisse

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall - zum Glück - nur mit Sachschaden Unfallort: Gemarkung Glashütten, Landesstraße 3319, zwischen Schlossborn und B 8 Unfallzeit: Freitag, 19.04.2019, 14:37 Uhr

Eine 80-jährige Fahrerin eines Ford befuhr die L 3319 von Schlossborn zur B 8. Vor ihr befuhr ein 52-jähriger Fahrradfahrer diese Landstraße in gleicher Fahrtrichtung am rechten Fahrbahnrand. Aus ungeklärter Ursache fuhr die Autofahrerin offensichtlich ungebremst von hinten auf den Fahrradfahrer auf. Dabei wurde der Fahrradfahrer nach vorne über den Lenker seines Fahrrades in den neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen geschleudert. Das Fahrrad geriet unter die Front des Pkw. Der Fahrradfahrer hatte Glück im Unglück. Er blieb nach ersten Untersuchungen der herbeigerufenen Rettungskräfte unverletzt. Der Sachschaden an Pkw und Fahrrad beläuft sich auf mindestens 800,- Euro.

Keine presserelevanten Straftaten

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person Unfallort: 61389 Schmitten, L3004, Hegewiese Unfallzeit: Freitag, 19.04.2019, 17:36 Uhr

Am Freitagnachmittag kam es auf der L 3004 im Bereich der Abfahrt zum Wohngebiet Hegewiese zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein 76-jähriger Schmittener befuhr mit seinem Opel die L 3004 vom Sandplacken kommend und wollte sodann nach links in das Wohngebiet abbiegen. Entgegen kam ihm hierbei eine 23-jährige Schmittenerin mit ihrem Mercedes. Der 76-Jährige bog ab, ohne das entgegenkommende Fahrzeug durchfahren zu lassen, woraufhin es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Die 23-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Der 76-Jährige blieb weitestgehend unverletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden wird derzeit mit ca. 11.000,- Euro beziffert.

Straftaten

Sachbeschädigung an Weidezaun Tatort: 61267 Neu-Anspach, Steinchesweg Tatzeit: zwischen Donnerstag, 18.04.2019, 19:30 Uhr und Freitag, 19.04.2019, 08:15 Uhr

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Unbekannte mehrere Holzpfosten eines Weidezaunes beschädigt. Die Tatörtlichkeit befindet sich in unmittelbarer Nähe eines Parkplatzgeländes, an welchem sich auch eine Parkbank befindet. Möglicherweise haben sich der oder die Täter im Tatzeitraum ggf. auch längere Zeit an dieser Bank aufgehalten. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich unter 06081 9208-0 mit der Polizeistation Usingen in Verbindung zu setzen.

Sonstiges

Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss gefahren Tatort: 61267 Neu-Anspach, Zeppelinstraße Tatzeit: Samstag, 20.04.2019, 00:10 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden durch Beamte der Polizeistation Usingen Verkehrskontrollen in Neu-Anspach durchgeführt. Hierbei wurde ein 37-Jähriger aus Neu-Anspach zunächst aufgrund der Nutzung eines Mobiltelefons beim Führen seines Pkw angehalten. Während der folgenden Maßnahmen wurde zudem festgestellt, dass der 37-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Zur Sicherstellung seines Führerscheins kam es nicht, da der Mann gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

zusammengestellt: Kaulfuß, PHK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen