Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg

21.10.2019 – 11:28

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Urlauberfamilie spaziert am Hindenburgdamm

Hindenburgdamm (ots)

Gestern Abend gegen 17.00 Uhr wurde die Bundespolizei über Personen auf dem Hindenburgdamm informiert. Die eingesetzte Streife der Bundespolizei konnte auch auf dem Bahndamm vier Personen feststellen.

Die Beamten belehrte die vierköpfige Familie über das Betretensverbot des Hindenburgdamms. Die Urlauber aus Sachsen (2 Erwachsene und zwei Kinder) gaben an, sie wollte noch "ein bisschen frische Luft schnuppern".

Sie sahen ihr Fehlverhalten ein und wurden über die Gefahr belehrt, in die sie sich begeben hatten. Es kam zu keinen Zugverspätungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell