Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg

25.03.2019 – 16:02

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Flüssigkeit tropft aus abgestelltem LKW - Gefahrguteinsatz

Harrislee (ots)

Gestern Abend gegen 18.00 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz im Bereich des Ochsenweges in Harrislee entsandt. Auf dem Parkplatz Nähe der Grenze soll aus einem LKW eine unbekannte Flüssigkeit lecken.

Die Streife der Bundespolizei konnte dies vor Ort bestätigen und es wurde der Löschzug Gefahrgut, die Feuerwehr Harrislee und die Berufsfeuerwehr alarmiert.

Es konnte festgestellt werden, das der LKW offensichtlich Aluminiumblöcke geladen hatte und diese im Vorwege mit einer Lauge besprüht waren. Diese Lauge mit einem leicht erhöhten PH Wert tropfte nun aus dem LKW.

Spezialisten der Feuerwehr konnte die Lauge mittels eine untergelegten Plane auffangen. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung