PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

19.09.2021 – 10:15

Polizei Dortmund

POL-DO: Raub in Westerfilde - Jugendlicher leicht verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0979

Am Freitagnachmittag (17. September) ist ein junger Mann an einem Waldweg an der Westerfilder Straße beraubt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 17-Jährige aus Herne gegen 17.50 Uhr beabsichtigt einen Freund zu besuchen. Auf dem Weg durch ein Waldstück kamen ihm zwei Männer entgegen, die ihn nach Drogen fragten. Nachdem der junge Mann verneinte griffen die Unbekannten den 17-Jährigen an und schlugen auf ihn ein. Auf dem Boden liegend trat ihm einer der Tatverdächtigen gegen den Brustkorb. Im Anschluss flüchtete das Duo Zeugenangaben zufolge in Richtung Westerfilder Straße. Beim Aufstehen bemerkte der leicht verletzte 17-Jährige bereits das Fehlen seines Mobiltelefons.

Die mutmaßlichen Räuber werden wie folgt beschrieben: ca. 180 cm groß, 18 bis 20 Jahre alt und dunkle Haare. Die Seiten waren bei einem der Tatverdächtigen rasiert. Dieser trug eine Jogginghose, eine dunkelblaue Kapuze und war von normaler Statur. Der zweite Tatverdächtige war offenbar etwas kräftiger und bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose und schwarzen Kapuze.

Die Polizei fragt: Wer hat den Raub beobachtet oder kann aufgrund der Personenbeschreibung Hinweise zu den Tatverdächtigen und/oder ihrem Aufenthaltsort geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231/132-7441 zu melden.

Hinweis für Medienvertreter:

Nachfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte ab Montag zu den üblichen Geschäftszeiten an die Pressestelle der Polizei Dortmund.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kristina Purschke
Telefon: 0231/132-1025
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund