PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

06.12.2020 – 13:41

Polizei Dortmund

POL-DO: Raub auf Supermarkt in Höchsten - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1334

Mit einer Schusswaffe hat ein bislang unbekannter Täter am Freitagabend (4. Dezember) Mitarbeiter eines Supermarkts in Dortmund-Höchsten bedroht. Er flüchtete mit seiner Beute unerkannt vom Tatort.

Den ersten Ermittlungen zufolge suchte der Mann gegen 19.50 Uhr die Filiale im Pfarrer-Rüter-Weg auf. Hier öffnete er die Tür eines Büroraums, zeigte eine Schusswaffe vor und bedrohte die Angestellten. Anschließend steckte er sich die Einnahmen in eine Tasche und flüchtete zu Fuß vom Tatort in Richtung Höchstener Straße.

Die Beschreibung des Täters: im Alter zwischen 40 und 50 Jahren und etwa 170 bis 175 cm groß. Er hatte dunkle Haare und einen Drei-Tage-Bart. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Lederjacke, ein weißes Oberteil, eine blaue Jeans und eine dunkelblaue Mütze. Sein Gesicht verdeckte er mit einer blauen OP-Maske.

Hinweise zur Tat und/oder zur gesuchten Person nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132-7441 entgegen.

Hinweis für Medienvertreter: Nachfragen zu dieser Presseerklärung richten Sie bitte ab Montag zu den üblichen Geschäftszeiten an die Pressestelle der Dortmunder Polizei.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund