Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

18.09.2020 – 08:59

Polizei Dortmund

POL-DO: Fahrradfahrer bei Unfall in der nördlichen Innenstadt schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1018

Ein 30-jähriger Fahrradfahrer ist am Donnerstagabend (17.9.) bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bornstraße / Mallinckrodtstraße schwer verletzt worden. Laut Zeugenangaben missachtete er das Rotlicht der Ampelanlage.

Den ersten Erkenntnissen zufolge fuhr eine 24-jährige Dortmunderin mit ihrem Auto gegen 20.30 Uhr auf der Bornstraße in Richtung Süden. Den Kreuzungsbereich Mallinckrodtstraße überquerte sie bei Grünlicht zeigender Ampel. Zeitgleich befuhr ein 30-jähriger Dortmunder mit seinem Fahrrad die Mallinckrodtstraße in Richtung Westen. Laut Zeugenaussagen fuhr er ohne zu bremsen und auf das Rotlicht der Ampel zu achten in den Kreuzungsbereich ein, stieß mit dem Fahrzeug der 24-Jährigen zusammen und stürzte.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Radfahrer in ein Krankenhaus. Der Kreuzungsbereich musste für etwa 30 Minuten gesperrt werden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kristina Purschke
Telefon: 0231/132-1025
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell