Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

17.09.2020 – 12:47

Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A 2 bei Hamm

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1017

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 2 bei Hamm sind am Mittwochnachmittag (16. September) zwei Männer verletzt worden. An dem Unfall waren zwei Autos sowie zwei Lkw beteiligt.

Den ersten Zeugenangaben zufolge befuhr ein 56-jähriger Mann aus Gommern gegen 16.35 Uhr den mittleren Fahrstreifen der A 2 in Richtung Hamm. Um den vor ihm fahrenden Lkw eines 30-Jährigen aus Polen zu überholen, wechselte er zwischen den Anschlussstellen Hamm und Hamm-Uentrop auf den linken Fahrstreifen. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah er dabei den dort fahrenden Wagen eines 35-Jährigen aus Delbrück. Die Fahrzeuge kollidierten. Das des 35-Jährigen prallte gegen die Schutzplanke. Das des 56-Jährigen stieß zunächst gegen den Lkw des 30-Jährigen, wurde nach links abgewiesen und überschlug sich mehrfach. Anschließend prallte der Wagen noch gegen den Lkw eines 28-Jährigen aus Belarus.

Die beiden Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Die A 2 war an der Unfallstelle für die Dauer des Einsatzes nur auf dem rechten Fahrstreifen befahrbar.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 35.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell